Volltextsuche über das Angebot:

0 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Hanseschau-Lauf startet am 11. März

Wismar Hanseschau-Lauf startet am 11. März

Erstmals gibt es einen Lauf über einen Kilometer

Wismar. Der 15. Hanseschaulauf der AOK in Wismar startet am Sonntag, dem 11. März. Viele Freizeitläufer beginnen damit traditionell ihre Laufsaison. Der erste Lauf wird um 11 Uhr gestartet. In diesem Jahr gibt es einige Neuerungen. Neben den Läufen über fünf und zehn Kilometer und der Walking-Strecke (5 km) gibt es einen kurzen Lauf über einen Kilometer. Dieser löst den Lauf über zwei Kilometer ab. „Wir wollen kinderfreundlicher werden“, so Mitorganisator Uwe Thom, der die Veranstaltung seit Jahren gekonnt moderiert. „Wir machen das für Kinder, die zum ersten Mal dabei sein möchten und denen zwei Kilometer zu viel sind. Eltern haben dann die Gelegenheit, mit ihren ganz kleinen Kindern gemeinsam zu laufen“, erläutert Leichtathletik-Fan Uwe Thom einige Beweggründe. Teilnehmer des Laufes können kostenlos die Hanseschau besuchen und an der Tombola teilnehmen. Diese findet am 11. März um 13 Uhr in Halle 1 statt.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock

Am 21. April kommt die Vanessa Mai in die Rostocker Stadthalle – vorab spricht die Sängerin über ihren Erfolg, das Showgeschäft und ihr Selbstbild.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Grevesmühlen
Verlagshaus Grevesmühlen

August-Bebel-Straße 11
23936 Grevesmühlen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9:00 -12.30 Uhr und 13.30 - 17:00 Uhr
Freitag:
 9:00 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16:00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Michael Prochnow
Telefon: 0 38 81 / 78 78 10
E-Mail: grevesmuehlen@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

^
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.