Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Heimatheft mit preisgekröntem Titelfoto
Mecklenburg Grevesmühlen Heimatheft mit preisgekröntem Titelfoto
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 06.02.2018

Seit einigen Tagen liegt das neue Heft des Heimatvereins Grevesmühlen vor. Getitelt ist es mit einem preisgekrönten Foto. Der Heimatverein vergab beim Kreisfotowettbewerb im Oktober vergangenen Jahres für den „Krähenbrunnen“ bei Nacht von Helmut Strauß einen Sonderpreis. Im Zeichen der Reformation stehen ein Beitrag von Bürgermeister Lars Prahler und der dritte Teil einer Folge zur Reformation in Nordwestmecklenburg, für die Horst Lederer sorgte. Zudem wurde die Berichterstattung zum Thema „25 Jahre Stadtsanierung“ mit einer zweiten Folge „Aus der Geschichte der Kaufmannsfamilie Paust“ und „Zur Ziegeleigeschichte von Grevesmühlen“ fortgesetzt. Einen besonderen Stellenwert wird dem Beitrag „Der Gesellenverein Grevesmühlen“

zugesprochen, denn über den Verein gibt es keine schriftlichen Dokumente. Und: Fritz-Reuter-Literaturpreisträger Hartwig Suhrbier aus Frechen lässt die Reuterfigur „Inspektor Bräsig als Besucher des Dorffestes 2017 in Roggenstorf“ zu Wort kommen. Über „Das Leben auf dem Bauernhof in Wohlenhagen“ berichtet Fritz Stein aus Alsdorf. Ebenso sind dem Volkstanzkreis „Rundum“ Grevesmühlen Zeilen gewidmet.

Info: Das Heimatheft kann beim Heimatverein, in der Stadtinformation und im Geschäft Foto/Optik Pleines erworben werden.

OZ

Museum meldet Besucherzuwachs seit Umzug / Neue Ausstellung lockt / Vortragsreihe startet heute

28.02.2018

Aufführung findet am Freitag im Theater statt

06.02.2018

Die OZ verlost Freikarten für Faschingsparty

06.02.2018
Anzeige