Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Regen

Navigation:
Herrnburger heben Rekordlasten

Bialogard/ Herrnburger heben Rekordlasten

Herrnburg. In der polnischen Gewichtheber-Hochburg der Stadt Bialogard waren die jüngsten Kinder- und Schülerathleten des Herrnburger Athletenvereins zu Gast.

Voriger Artikel
Leichtathleten erkämpfen Podestplätze
Nächster Artikel
13. NWM-Cup steigt am 29. Dezember

Ben Meyer beim Reißen. Er schaffte neue Bestlasten im Zweikampf.

Quelle: Foto: Hans Wende

Bialogard/. Herrnburg. In der polnischen Gewichtheber-Hochburg der Stadt Bialogard waren die jüngsten Kinder- und Schülerathleten des Herrnburger Athletenvereins zu Gast.

Wenn auch die jüngste Altersklassenkategorie bis 17 Jahre (unabhängig vom Jahrgang und dem Gewichtslimit) nach der international üblichen relativen SinclairPunktwerung den zehn- und 14-jährigen Athleten keine Chance auf vordere Plätze zugelassen hat, erkämpften sie hochmotiviert Bestlasten. Alle drei Athleten stemmten ohne Fehlversuch jeweils Bestwerte im Reißen, Stoßen und im Zweikampf.

Tino Noth riss erstmals 24 kg, stieß zum ersten Mal 32 kg und steigerte sich im Zweikampf auf 56 kg (Platz 24). Auch Ben Meyer überzeugte mit Bestlasten (27 kg + 36 kg/gesamt: 63 kg) und blitzsauberer Technik (Platz 19). Die beste Platzierung (Rang 14) erzielte Max Thimler mit der höchsten Steigerungsrate auf 73 kg + 90 kg, gesamt: 163 kg.

Hans Wende

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport Grevesmühlen
Verlagshaus Grevesmühlen

August-Bebel-Straße 11
23936 Grevesmühlen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9:00 -12.30 Uhr und 13.30 - 17:00 Uhr
Freitag:
 9:00 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16:00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Michael Prochnow
Telefon: 0 38 81 / 78 78 10
E-Mail: grevesmuehlen@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

^
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.