Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Herrnburger heben Rekordlasten
Mecklenburg Grevesmühlen Herrnburger heben Rekordlasten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 22.12.2017
Ben Meyer beim Reißen. Er schaffte neue Bestlasten im Zweikampf. Quelle: Foto: Hans Wende

Herrnburg. In der polnischen Gewichtheber-Hochburg der Stadt Bialogard waren die jüngsten Kinder- und Schülerathleten des Herrnburger Athletenvereins zu Gast.

Wenn auch die jüngste Altersklassenkategorie bis 17 Jahre (unabhängig vom Jahrgang und dem Gewichtslimit) nach der international üblichen relativen SinclairPunktwerung den zehn- und 14-jährigen Athleten keine Chance auf vordere Plätze zugelassen hat, erkämpften sie hochmotiviert Bestlasten. Alle drei Athleten stemmten ohne Fehlversuch jeweils Bestwerte im Reißen, Stoßen und im Zweikampf.

Tino Noth riss erstmals 24 kg, stieß zum ersten Mal 32 kg und steigerte sich im Zweikampf auf 56 kg (Platz 24). Auch Ben Meyer überzeugte mit Bestlasten (27 kg + 36 kg/gesamt: 63 kg) und blitzsauberer Technik (Platz 19). Die beste Platzierung (Rang 14) erzielte Max Thimler mit der höchsten Steigerungsrate auf 73 kg + 90 kg, gesamt: 163 kg.

Hans Wende

Grevesmühlener Brieftaubenverein „Luftbote“ hat ereignisreiches Jahr hinter sich / Regenwetter vereitelte viele Flüge

22.12.2017

Ein Mann aus Dassow hat sich bei der Polizei in Grevesmühlen gemeldet, weil er hinter einem Anruf einen Betrug vermutete.

22.12.2017

Der Preßenhof am Rand von Rankendorf ist beliebt bei Naturliebhabern

22.12.2017
Anzeige