Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Herzlos: Hund an Baum angebunden
Mecklenburg Grevesmühlen Herzlos: Hund an Baum angebunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:36 16.04.2013
Dr. Torsten Rieckhoff hat die Hündin aufgenommen, die in Elmenhorst angebunden mit ihrem Spielzeug ausgesetzt wurde. Quelle: Malte Behnk
Klütz

Ein Jack-Russel-Mischling ist während der Osterfeiertage in Elmenhorst ausgesetzt worden. Kinder entdeckten die winselnde Hündin am Montagabend angebunden an einen Baum – neben ihr eine Tüte mit einem Stofftier, einigen Bällen, einer Frisbeescheibe und sogar einer Dose Hundefutter. Ein Tierarzt nahm den etwas vierjährigen Hund in seine Obhut.

Den Hund auszusetzen, wie es offenbar in Elmenhorst geschehen ist, verstößt klar gegen das Tierschutzgesetz. Das Ordnungsamt Klützer Winkel hat den Fall beim Kreisveterinäramt angezeigt. Dort wird die Sache weiter verfolgt.

Wer aber am Montag zwischen 17 und 19 Uhr beobachtet hat, wie und von wem der Hund ausgesetzt wurde, sollte sich an das Ordnungsamt in Klütz unter 038825/3930 wenden. Wer sich ernsthaft für den Hund interessiert, erreicht den Tierarzt Dr. Torsten Rieckhoff unter 038825/23102.

Mehr zum Thema lesen Sie in der Mittwochsausgabe Ihrer OSTSEE-ZEITUNG (Grevesmühlener Zeitung).

OZ

Der Landkreis Nordwestmecklenburg plant mit dem Komponisten Thilo von Westernhagen ein Projekt über den Prediger Thomas Aderpul, der maßgeblich an der Reformation der Kirche in Mecklenburg-Vorpommern mitgewirkt hat.

15.04.2013

Am Ostersonntag laden die Inhaber zum Jubiläums-Umtrunk in ihre Buchhandlung ein.

30.03.2013

Kreisstraße bei Niendorf ist gesperrt Wohlenberg/Niendorf — Wie der Landkreis mitteilt, werden aufgrund von Bauarbeiten mehrere Straßen bis zum 5. April nicht passierbar sein.

30.03.2013
Anzeige