Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Hilflose Frau nach zwei Tagen aus Wohnung befreit
Mecklenburg Grevesmühlen Hilflose Frau nach zwei Tagen aus Wohnung befreit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:53 23.02.2017
Die 89-jährige Frau kam nach der Befreiung aus ihrer Wohnung ins Krankenhaus nach Grevesmühlen. Quelle: Karl-Ernst Schmidt
Anzeige
Grevesmühlen

Am Donnerstagnachmittag ist eine 89-jährige Frau aus ihrer Wohnung in der Lindenallee in Grevesmühlen gerettet worden. Die Dame hatte nach eigenen Angaben zwei Tage lang hilflos neben ihrem Bett gelegen, weil sie gestürzt war. Nachbarn hatten die Einsatzkräfte alarmiert. Sie machten sich Sorgen, nachdem die Seniorin zwei Tage nacheinander nicht zum Essen in der Malzfabrik aufgetaucht war und auch der Briefkasten nicht geleert wurde.

Die Polizei veranlasste nach Eintreffen eine Notöffnung durch die Feuerwehr. Die Frau ist laut Polizeiangaben bei Bewusstsein angetroffen worden und war soweit unverletzt. Dennoch ist sie nach der Befreiung aus der misslichen Lage ins Krankenhaus Grevesmühlen gebracht worden.

Daniel Heidmann

Am 13. März steht der Finanzminister von Mecklenburg-Vorpommern auf Schloss Bothmer in Klütz Rede und Antwort.

24.02.2017

Studentin Rahel Ballentin (21) aus Wismar lebt bald für sechs Monate auf einem Containerschiff

23.02.2017

Auf Hinweise zu einem Diebstahl in Boiensdorf hofft die Polizei. Zwischen dem 12.

23.02.2017
Anzeige