Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Hilflose Frau nach zwei Tagen aus Wohnung befreit
Mecklenburg Grevesmühlen Hilflose Frau nach zwei Tagen aus Wohnung befreit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:06 24.02.2017
Steve Klemkow
Grevesmühlen

Am Donnerstagnachmittag ist eine 89-jährige Frau aus ihrer Wohnung in der Lindenallee in Grevesmühlen gerettet worden. Die Dame hatte nach eigenen Angaben zwei Tage lang hilflos neben ihrem Bett gelegen, weil sie gestürzt war. Nachbarn hatten die Einsatzkräfte alarmiert. Sie machten sich Sorgen, nachdem die Seniorin zwei Tage nacheinander nicht zum Essen in der Malzfabrik aufgetaucht war und auch der Briefkasten nicht geleert wurde. Die Polizei veranlasste nach Eintreffen eine Notöffnung durch die Feuerwehr, die sich in wenigen Minuten Zugang zur Wohnung verschaffte. Die Frau ist laut Polizeiangaben bei Bewusstsein angetroffen worden und war soweit unverletzt. Dennoch ist sie nach der Befreiung aus der misslichen Lage ins Krankenhaus Grevesmühlen gebracht worden. Insgesamt dauerte der Einsatz in der Lindenallee knapp eine Stunde. Nach Angaben von Wehrführer Steve Klemkow waren neben der Polizei und dem Rettungswagen 18 Kameraden der Grevesmühlener Feuerwehr im Einsatz. heid

Die 89-jährige Dame war gestürzt und lag neben ihrem Bett / Sie kam ins Krankenhaus / Feuerwehr musste Tür öffnen

OZ

Mehr zum Thema

Oberbürgermeister und Chefkämmerer äußern sich zur finanziellen Situation der Stadt

20.02.2017

Nach den ersten Wochen der Ära Trump werden in den USA Parallelen gezogen zum Deutschland der 1930er Jahre. Der Chef des Institutes für Zeitgeschichte, Andreas Wirsching, setzt sich im dpa-Interview mit diesen Überlegungen auseinander.

22.02.2017

Manchmal ist es ein Glücksfall, wenn ein Kamerateam kommt und einen Krimi dreht. Für den ein oder anderen Ort hat das schon ein deutliches Plus bei den Besucherzahlen gebracht.

22.02.2017

Irgendwann ist das Maß voll. Genug Tische da, die noch zur Gartenparty gebraucht werden könnten, Stühle ebenfalls. Ja, die Lampe war auch noch zu schade zum Wegwerfen.

24.02.2017

Bürgerschaft beschließt Sondersitzung zur Lübecker Hafen-Gesellschaft (LHG)

24.02.2017

Mitte März steht der Finanzminister auf Schloss Bothmer Rede und Antwort / Grevesmühlener Club feiert im Mai 25-Jähriges

24.02.2017