Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Hochburgen des Ehrenamts
Mecklenburg Grevesmühlen Hochburgen des Ehrenamts
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:40 11.06.2016
Stolz präsentieren sich Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Groß Siemz (Nordwestmecklenburg) mit Bürgermeister Rainer Berger (l.) vor dem Gerätehaus. Quelle: Jürgen Lenz
Anzeige
Groß Siemz

Im Amt Schönberger Land (Nordwestmecklenburg) wird es bei genauerem Hinsehen offenbar: Der ehrenamtliche Einsatz von Menschen für Menschen ist nirgendwo so groß wie in den kleinen Gemeinden. Dort ist der Prozentsatz der Frauen, Männer und Jugendlichen, die sich in den freiwilligen Feuerwehren engagieren, um ein Vielfaches höher als in großen Gemeinden und Städten.

Und das soll sich nach dem Willen der ehrenamtlichen Helfer und der Gemeindevertreter auch nicht ändern. „Die Leute hier sind sehr engagiert“, sagt Rainer Berger, Bürgermeister der Gemeinde Groß Siemz. Er macht auch deutlich, dass die freiwillige Feuerwehr nicht nur den Brandschutz und die technischen Hilfeleistungen übernimmt: „Die Feuerwehr regelt hier das ganze Dorfleben.“ So schildern es auch Mitglieder der freiwilligen Feuerwehren Grieben, Harkensee und Boitin-Resdorf/Neuleben.

Jürgen Lenz

An einigen Stellen in der Gemeinde Boltenhagen (Nordwestmeckelnburg) funktioniert die Ableitung nicht. Häuser und Keller stehen nach Starkregen unter Wasser.

11.06.2016

Die aktuellen Ereignisse im nordwestmecklenburgischen Rüting waren Thema auf der Gemeindevertretersitzung. Der Bürgermeister Holger Hinze äußerte sich zu Fernsehaufnahmen im Rahmen einer Sat.1-Sendung.

11.06.2016

Rein statistisch gesehen ist jeder zehnte Grevesmühlener beim Umzug zum Stadtfest dabei – Männer, Frauen, Kinder und Jugendliche gestalten das Ereignis.

10.06.2016
Anzeige