Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen IN KÜRZE
Mecklenburg Grevesmühlen IN KÜRZE
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:21 02.03.2013

Alle interessierten Bürger sind zu einer feierlichen Stunde in das Bahnhofshauptgebäude, das den Charme noch nicht verloren hat, ganz herzlich eingeladen. Die Arbeitsgruppe BürgerBahnhof, möchte anhand von filmischen Dokumenten auch zeigen, was im Bahnhof in Grevesmühlen während der Aktion „Jugend versteht Bahnhof“ im September 2012 und im Februar 2013 passiert ist. Zu diesem Anlass ist auch die Finanzministerin des Landes Mecklenburg-Vorpommern Heike Polzin vor Ort.

Spielenachmittag im Café Gödel Grevesmühlen — Der BRH-Ortsverband Grevesmühlen lädt am Donnerstag, 7. März, zum Spielenachmittag ein. Beginn ist um 14 Uhr im Café Gödel in der Kastanienallee in Grevesmühlen.

Teilnahmemeldungen werden bis zum 5. März unter ☎ 038 81/71 31 53 entgegengenommen.

Spanisch für Anfänger für den Urlaub Grevesmühlen — Die Kreisvolkshochschule bietet Spanischkurse für Anfänger an. Für Teilnehmer, die die Sprache schon ansatzweise im Selbststudium gelernt haben, wäre der Kurs für Anfänger — 3. Semester — interessant. Er findet einmal wöchentlich montags von 19 bis 20.30 Uhr statt. Kursbeginn ist hier am Montag, 11. März. Spanisch für reine Anfänger ist ebenfalls montags vorgesehen und wird einmal wöchentlich von 17.30 bis 19 Uhr stattfinden. Voraussichtlicher Kursbeginn ist auch für den 11. März vorgesehen. In beiden Kursen wird Ana Sojor die spanische Sprache vermitteln. Kursort ist das Gymnasium Am Tannenberg, Rehnaer Straße 51 in Grevesmühlen. Infos unter ☎ 038 81/71 97 51.

OZ

Physiotherapeutin Klütz — Physiotherapeutin Anika Schwatinski bietet in ihrer Praxis am Lindenring in Klütz an zehn Abenden etwa 90-minütige Yoga-Kurse an. Beginn ist am Donnerstag, 14. März, um 17 Uhr. Kursleiterin ist Kathrin Schopen.

02.03.2013

In Schönbergs Gewächshäusern lässt der Frühling sein blaues Band wieder flattern durch die Lüfte. Während unter freiem Himmel erst wenige Winterlinge aus dem Boden ragen, sind im Blumen- und Pflanzenmarkt an der Feldstraße bereits 300 000 Frühlingsblüher gediehen — so viele wie nie vorher.

02.03.2013

Schönwettermalerei ist nicht sein Ding. Joachim Rozal mag es dramatisch. Schnee, Sturm und Regen sind dem Poeler Inselmaler als Bildmotive besonders willkommen.

02.03.2013
Anzeige