Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen In Grevesmühlens Innenstadt bleibt es teilweise dunkel
Mecklenburg Grevesmühlen In Grevesmühlens Innenstadt bleibt es teilweise dunkel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:44 15.06.2017
Die Kirchstraße in Grevesmühlen, von hier aus geht es in die Neustadt und in den Mönchshof. Quelle: OZ
Anzeige
Grevesmühlen

 Schlechte Nachrichten für die Anwohner im südlichen Teil der Grevesmühlener Innenstadt. In den Straßen Mönchshof und Neustadt funktioniert seit Wochen nur jede zweite Straßenlaterne, und das wird auch noch eine Weile so bleiben. „Sechs von zehn Leuchten in diesem Gebiet sind außer Betrieb“, sagte gestern Werner Kuesel von den Grevesmühlener Stadtwerken. „Das Problem dabei ist, dass die alten Leitungen in der Erde defekt sind, und das vermutlich an mehreren Stellen.“ Weil die Stadt die Sanierung der Straßen in diesem Bereich plant und Fördermittel beantragt hat, bleibt vorerst alles wie es ist. „Es wäre unsinnig, wenn wir jetzt die Straßen aufreißen“, so Kuesel. In Abstimmung mit der Stadt wird nun geprüft, ob die Straßensanierung demnächst beginnt. „Wenn das nicht der Fall ist, dann müssen wir natürlich ran. Aber die Entscheidung steht noch aus.“

Michael Prochnow

Wismar. Anlässlich der „Tage der Industriekultur am Wasser“ beteiligt sich Wismar am 17. und 18. Juni mit seinem Alten Hafen.

14.06.2017

Bildungs- und Kulturausschuss des Kreistages diskutierte Schulgesetz

14.06.2017

Grevesmühlener Feuerwehr musste zweimal ausrücken

14.06.2017
Anzeige