Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Ist das Kunst oder kann das weg?
Mecklenburg Grevesmühlen Ist das Kunst oder kann das weg?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:10 24.10.2017
Am ehemaligen VZ-Gebäude in Grevesmühlen prangt seit einigen Tagen das Hansa-Logo. Quelle: Michael Prochnow
Grevesmühlen

Mann kann zu Hansa Rostock stehen wie man will, fest steht: Man kommt am Drittligisten nicht vorbei, wenn man in Grevesmühlen wohnt. An zahlreichen Ecken hängen die Logos des Vereins, in den vergangenen Wochen häufen sich allerdings die Grafitis an den Hauswänden. Die aufwändig gestalteten Logos haben inzwischen die Polizei auf den Plan gerufen, sie ermittelt wegen Sachbeschädigung in mehreren Fällen.

Michael Prochnow

Mehr zum Thema

Penzliner SV und Rostocker FC haben ihre Partie auf den Reformationstag gelegt / FC Hansa am 11. November in Penkun.

19.10.2017

Besondere Momente der Kogge bei Abendspielen: Vor dem Freitagabend-Heimspiel gegen den VfL Osnabrück listet der OZ-Sportbuzzer elf mitreißende Begegnung des FCH unter Flutlicht auf.

19.10.2017

3. Liga: Rostocker wollen nach schwachem Auftritt in Jena eine Reaktion zeigen / SPORTBUZZER ist vor Ort und berichtet live.

19.10.2017

Sie geben sich als Mitarbeiter der Firma Lemcke aus, wollen Rollläden reparieren oder Ersatzteile verkaufen. Die Polizei warnt: Fremde nie in die Wohnung lassen.

24.10.2017

Der Dülmener Heinrich Nacke hofft auf weitere Unterstützung für diese Aktion

24.10.2017

Flugpionier, Forscher und Abenteurer – heute Abend eröffnet um 18 Uhr die Sonderausstellung um Gunther Plüschow im Phantechnikum Wismar.

24.10.2017