Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Jesendorf: Polizei findet Drogen bei 38 Besuchern

Jesendorf Jesendorf: Polizei findet Drogen bei 38 Besuchern

Das Musikfestival „Because we are friends“, das am vergangenen Wochenende in einer Kiesgrube bei Jesendorf südlich von Wismar stattfand, hat für einige der Besucher ein juristisches Nachspiel.

Jesendorf. Das Musikfestival „Because we are friends“, das am vergangenen Wochenende in einer Kiesgrube bei Jesendorf südlich von Wismar stattfand, hat für einige der Besucher ein juristisches Nachspiel. Die Polizei nahm mehrere Anzeigen auf, unter anderem wegen des Besitzes von Drogen.

Nach Schätzungen der Polizei kamen 1000 bis 1500 Gäste zu der Veranstaltung. Die meisten von ihnen nutzten zur Anreise den durch die Veranstalter organisierten Shuttle-Verkehr zwischen dem Festivalgelände und dem Ventschower Bahnhof, reisten mit Bussen an oder ließen sich zur Veranstaltung bringen. Ein Teil der Besucher kam aber auch mit dem eigenen Auto nach Jesendorf – und wurde bei der An- oder Abfahrt von der Polizei kontrolliert. Dabei wurden mehrere Verstöße registriert.

Das Resultat der Kontrollen: 38 Personen hatten geringe Mengen an Betäubungsmitteln bei sich. Die Beamten verzeichneten zudem 19 Autofahrer, bei denen ein Drogenvortest positiv ausfiel. Die betroffenen Fahrzeugführer müssen nun mit mindestens 500 Euro Bußgeld, zwei Punkten und im einfachsten Fall mit einem Monat Fahrverbot rechnen. Je nach Drogenverstoß ordnet die Fahrerlaubnisbehörde eine Entziehung der Fahrerlaubnis und die Teilnahme an einer medizinisch-psychologischen Untersuchung an.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Als Preisträgerin in Residence gestaltet die norwegische Violinistin Vilde Frang 18 Konzerte der Festspiele MV

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Grevesmühlen
Verlagshaus Grevesmühlen

August-Bebel-Straße 11
23936 Grevesmühlen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9:00 -12.30 Uhr und 13.30 - 17:00 Uhr
Freitag:
 9:00 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16:00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Michael Prochnow
Telefon: 0 38 81 / 78 78 10
E-Mail: grevesmuehlen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

^
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.