Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Jubiläums-Besucher im Wonnemar begrüßt
Mecklenburg Grevesmühlen Jubiläums-Besucher im Wonnemar begrüßt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 22.10.2016
„Rutsche frei“ für die 7 777 777-sten Besucher im Wonnemar: Astrid Werner und ihre Zwillinge Sophia und Viktoria. Quelle: Thomas Eppstein

Eintritt frei hieß es gestern für Astrid Werner und ihre Töchter Viktoria und Sophia. Die Familie aus Potsdam verbringt ihre Herbstferien im Nordosten, gestern stand ein Besuch im Wonnemar auf dem Programm. Marketingleiterin Madlen Spiekermann und der Direktor des Wonnemar Resorts, Gerald Henningsen, begrüßten die drei als 7 777 777-sten Besucher. Freuen können sie sich deshalb auf eine Übernachtung im neuen Hotel, das Mitte November öffnet, und einen weiteren Tag im Wonnemar.„Die Mädels lieben alles, was mit Wasser zu tun hat“, sagte Astrid Werner.

Am meisten würden sich die Zwillinge auf die Rutschen und das Wellenbad freuen. Madlen Spiekermann freute sich über die guten Besucherzahlen. „Im Vergleich mit Spaßbädern in anderen Bundesländern liegen wir weit vorn.“ Unter anderem, weil stetig in Erneuerung und Instandhaltung investiert werde, sagte Spiekermann. Für Astrid Werner waren es in der Tat die zahlreichen Zertifikate, die sie überzeugten, vom Darß in Richtung Wismar aufzubrechen.

Thomas Eppstein

Zum zweiten Mal findet der Kreihnsdörper Adventsmarkt zusammen mit dem ökumenischen Adventsmarkt statt. Die Grevesmühlener und Gäste der Stadt können sich den 26.

22.10.2016

Allmählich entpuppen sich die Flächen rund um die ehemaligen Schweineställe in der Nähe der Klützer Straße zu einer Müllhalde.

22.10.2016

In diesem Jahr gibt es einen besonderen Wettbewerb bei der Kulturnacht am kommenden Freitag / „Hexer“ sorgt für magische Momente auf dem Markt

22.10.2016
Anzeige