Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Jugendliche wünschen sich einen Treffpunkt
Mecklenburg Grevesmühlen Jugendliche wünschen sich einen Treffpunkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:12 18.06.2016
Petra Sommerfeld und Sascha Hensel arbeiten in der Gemeinde Selmsdorf (Nordwestmecklenburg) als Streetworker. Quelle: Jürgen Lenz
Anzeige
Selmsdorf

Vor rund 100 Tagen ist in der Gemeinde Selmsdorf die mobile Jugendarbeit gestartet – in Nordwestmecklenburg ein besonderes Angebot einer Kommune für ihre jungen Bürger. Ein Wunsch der Jugendlichen hat sich nach Auskunft des Streetworkers Sascha Hensel herausgeschält: „Sie wünschen sich einen Raum, in dem sie chillen, spielen und reden können.“ Das müsse kein großes Jugendzentrum sein.

Hensels erste Bilanz der mobilen Jugendarbeit in Selmsdorf: „Es läuft. Ich denke aber, es ist ausbaufähig.“ Bürgermeister Marcus Kreft (SPD) sagt: „Es ist gut angelaufen. Ich denke, es wird mit diesem Konzept wachsen.“ Vielleicht könne ein Bauwagen für die Jugendarbeit genutzt werden.

Jürgen Lenz

Friedhof bietet zahlreiche Bestattungsmodelle / Am 22. Juni gibt es dazu eine Führung

17.06.2016

Die Meldung über den neuen Spielplatz machte kaum die Runde in der Stadt, da gab es auch schon jede Menge Lob für das ehrgeizige Projekt.

17.06.2016

Das Dorffest 2017 war bereits jetzt Thema auf der Gemeindevertretersitzung / Aus gutem Grund – ein großes Jubiläum naht

17.06.2016
Anzeige