Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Katastrophenalarm verwirrt Einwohner

Grevesmühlen Katastrophenalarm verwirrt Einwohner

Ein technischer Defekt hat dafür gesorgt, dass in Grevesmühlen die Sirenen ausgelöst wurden.

Voriger Artikel
Streit um Kita-Neubau an der Turmstraße
Nächster Artikel
Jubiläen für Verein und Begegnungsstätte

Die Feuerwehr Grevesmühlen musste ein gestohlenes Motorrad aus dem Ploggensee bergen.

Quelle: Karl-Ernst Schmidt

Grevesmühlen.  Dass die Feuerwehr in Grevesmühlen per Sirenenton (dreimal Signal) alarmiert wird, daran sind die Einwohner der Stadt gewöhnt. Doch der Sirenenton am vergangenen Sonnabend sorgte für Irritationen und teilweise sogar Angst. Denn statt der üblichen Alarmierung gab es einen sogenannten Katastrophenalarm, eine Minute lang ertönte ein auf und abschwellendes Signal.

Grund für den Einsatz der Feuerwehr war die Bergung eines gestohlenen Motorrades aus dem Ploggensee. „Ein ganz normaler Einsatz“, sagt Grevesmühlens Wehrführer Steve Klemkow. „Warum die Sirene den Katastrophenalarm ausgelöst hat, wissen wir nicht.“

Auch in der Leitstelle Westmecklenburg, die die Alarmierung ausgelöst hat, herrscht Ratlosigkeit. Dort hatte niemand den Katastrophenalarm ausgelöst. „Vermutlich war es ein technischer Defekt“, so Steve Klemkow. „Eine Firma kümmert sich um die Anlage und sucht den Fehler.“

Michael Prochnow

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grevesmühlen
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist