Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Kinder freuen sich über neues Spielgerät
Mecklenburg Grevesmühlen Kinder freuen sich über neues Spielgerät
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:21 05.05.2018
Die Kinder in Groß Schwansee haben das neue Spielgerät in Beschlag genommen. Die Gemeinde Kalkhorst hat 8000 Euro investiert. Quelle: Marion Grunenberg
Anzeige
Groß Schwansee

Große Freude bei den Kindern in Groß Schwansee in Nordwestmecklenburg: Sie können sich über ein neues Klettergerüst mit Rutsche auf dem Spielplatz im Dorf freuen. Die Gemeinde Kalkhorst investiert 8000 Euro in die Erweiterung des Geländes.

Die Gemeindearbeiter Falko Fabian, Jörg Kähler und Ein-Euro-Jobber Marcel Homann haben die Fundamente für das neue Geräte geschüttet und die neue Kletterkombination aufgestellt. So wurde der Aufbau für die Kommune günstig.

„Hier ist der Spielplatz immer voll“, weiß Marion Grunenberg. Sie koordiniert in der Gemeinde Kalkhorst die Arbeit des Bauhofes. Insgesamt fünf Spielplätze hat die Gemeinde. Die Geräte auf dem Schulgelände wurden 2010 aufgestellt, neben der Schule wurde bereits 2005 ein Spielplatz gebaut, der 2015 und in den beiden folgenden Jahren um Geräte erweitert wurde. In Groß Schwansee gibt es außer dem Platz im Dorf seit 2002 noch einen Spielplatz am Strandzugang Am Fischerkaten. In Elmenhorst wurde der Spielplatz 2006 gebaut und 2016 erweitert.

Die Gemeinde hat seit 2002 für Erweiterungen oder Umgestaltungen der Spielplätze fast 28000 Euro ausgegeben. Die Kita und die Grundschule ziehen junge Familien in die Gemeinde. Der Spielplatz in Groß Schwansee ist 1999 nach einer Spende einer Ferienhausbesitzerin gebaut worden. Seitdem sind eine Schaukel, Federwipper und eine Wippe dazugekommen.

Behnk Malte

In Dassow (Nordwestmecklenburg) haben Sportbegeisterte den Dassow Duathlon e. V. ins Leben gerufen. Er organisiert Breitensportwettbewerbe und plant Lauftreffs.

04.05.2018

Die vierte und letzte Aufführung des Musicals „Auf gefährlicher Mission“ findet am Sonntag um 11 Uhr in der Nikolaikirche Grevesmühlen statt.

04.05.2018

Die Voltigiersparte der TSG Schönberg bekommt 3200 Euro / Politikerinnen übergeben Bescheide

04.05.2018
Anzeige