Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° Schneeregen

Navigation:
Kirch Mummendorf: Land unter entlang der Stepenitz

Grevesmühlen Kirch Mummendorf: Land unter entlang der Stepenitz

Tiefdruckgebiet auf Tiefdruckgebiet zieht auch über Nordwestmecklenburg hinweg. Im Gepäck Regen über Regen und jede Menge Sturm.

Voriger Artikel
Hitliste der beliebtesten Vornamen ermittelt
Nächster Artikel
Heimatverein: Marianne Thoms gibt den Vorsitz ab

Der endlose Regen der vergangenen Wochen hat die Stepenitz wie in Kirch Mummendorf an vielen Stellen über die Ufer treten lassen.

Quelle: Cornelia Roxin

Grevesmühlen. Tiefdruckgebiet auf Tiefdruckgebiet zieht auch über Nordwestmecklenburg hinweg. Im Gepäck Regen über Regen und jede Menge Sturm. Letzterer, so unangenehm und gefährlich er auch ist, hilft dennoch den Boden zumindest immer wieder ein wenig abzutrocknen. Doch schon jetzt ist die Erde allerorts vollgesogen wie ein Schwamm und kann kaum noch etwas aufnehmen.

Dementsprechend sieht es an einigen Stellen so aus wie in Kirch Mummendorf. Die Stepenitz ist über die Ufer getreten und großflächig herrscht Land unter. Bleibt nur zu hoffen, dass das Wetter sich bald ändert, es trockener wird und vielleicht auch kälter. Dann könnte sich aus der Wasserfläche ein schöner Platz zum Eislaufen entwickeln. Und die Überschwemmung hätte wenigstens noch irgendetwas Gutes.

 



am

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grevesmühlen
Verlagshaus Grevesmühlen

August-Bebel-Straße 11
23936 Grevesmühlen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9:00 -12.30 Uhr und 13.30 - 17:00 Uhr
Freitag:
 9:00 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16:00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Michael Prochnow
Telefon: 0 38 81 / 78 78 10
E-Mail: grevesmuehlen@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

^
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.