Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Kleiderspenden für den Hilfstransport

Grevesmühlen Kleiderspenden für den Hilfstransport

Etwa 400 Kartons mit Kleidung haben die Mitglieder der Lidahilfe aus Grevesmühlen in den vergangenen Tagen verpackt. Am 8. Mai startet der nächste Hilfstransport nach Weißrussland, die Vorbereitungen für die Tour laufen seit Wochen.

Voriger Artikel
GUTEN TAG, LIEBE LESER
Nächster Artikel
Keine Einigung über Feriendorf

Mitglieder der Lidahilfe beim Verpacken der Kleiderspenden.

Grevesmühlen. „Die meiste Arbeit haben wir mit dem Verpacken der Kleiderspenden“, so Norbert Koch vom Leitungsteam des Hilfstransports. „Denn wir müssen alle Spenden durchsehen.“ Immer wieder würden die Container der Lidahilfe auch als Abfalleimer missbraucht. „Es kommt zum Glück selten vor, aber es sind Sachen dabei, die auf den Müll gehören“, sagt Norbert Koch. Neben den Kleiderspenden werden auch Möbel für das Gymnasium und Spenden für das Sozialamt nach Lida transportiert.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grevesmühlen
Verlagshaus Grevesmühlen

August-Bebel-Straße 11
23936 Grevesmühlen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9:00 -12.30 Uhr und 13.30 - 17:00 Uhr
Freitag:
 9:00 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16:00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Michael Prochnow
Telefon: 0 38 81 / 78 78 10
E-Mail: grevesmuehlen@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

^
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.