Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Kleinbahn, Museum und Co. profitieren vom Wetter

Klütz Kleinbahn, Museum und Co. profitieren vom Wetter

Fallen Strandtage im Klützer Winkel aus, gibt es viele Möglichkeiten, den Urlaub trotzdem zu genießen. Schloss Bothmer und der „Lütt Kaffeebrenner“ in Klütz verzeichnen momentan jeweils 200 Besucher pro Tag.

Voriger Artikel
Händler wehren sich gegen Umbaupläne
Nächster Artikel
Die OZ-Flotte startet bei der Hanse Sail

Den „Lütt Kaffeebrenner“ in Klütz nutzen täglich etwa 200 Fahrgäste.

Quelle: Malte Behnk

Klütz. Wo ist der Sommer? Die Frage beschäftigt vor allem Urlauber, die die Ferien an der Ostsee in Nordwestmecklenburg verbringen und jetzt teilweise eher Schmuddelwetter ertragen. Dabei lernen sie Mecklenburg und den Klützer Winkel aber auch abseits des Strandes kennen.

Die Kleinbahn „Lütt Kaffeebrenner“, das Literaturhaus „Uwe Johnson“, der Schmetterlingspark und Schloss Bothmer in Klütz aber auch das „Kuriose Muschelmuseum“ in Kalkhorst profitieren davon.

Besonders viel Andrang gibt es eigentlich täglich am Klützer Bahnhof, wenn der „Lütt Kaffeebrenner“ zu seiner Fahrt durch die Felder nach Reppenhagen startet. „Bei täglich drei Fahrten haben wir im Schnitt momentan 200 Fahrgäste pro Tag“, sagt Eva Eckert, die am Bahnhof die Besucher betreut.

Sobald am Sommerhimmel Wolken aufziehen, wird es auch im Literaturhaus „Uwe Johnson“ in Klütz voller. Momentan habe sich die Zahl der Ausstellungsbesucher, die sich über Uwe Johnson informieren wollen, zu Tagen mit Sommerwetter etwa verdoppelt. 

Auch Petra Polewka im „Kuriosen Muschelmuseum“ in Kalkhorst freut sich über Besucher, die eine Alternative zum Strand suchen. Sie können eine große Ausstellung von Muschel- und Schneckenschalen aus den Meeren bestaunen, die ein Sammler mit kuriosen Beschreibungen versehen hat.

Auch Schloss Bothmer und das Museum werden sehr gut besucht. 200 bis 300 Museumsbesucher werden pro Tag gezählt.

Auch der Schmetterlingspark in Klütz zieht viele Urlauber und Tagesgäste an. „Wir haben auch viele Stammgäste“, sagt Betreiber Julian Stern.

Malte Behnk

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wismar
18 Meter lang ist der Bademantelzugang, der das Wonnemar mit dem noch im Bau befindlichen Resort-Hotel verbindet. Die künftigen Hotelgäste können dadurch bequem ins Schwimmbad gehen.

Eine außergewöhnliche „Hochzeit“ wurde am Dienstag beim Wonnemar in Wismar gefeiert. Der sogenannte Bademantelzugang wurde per Kran angebracht. Der Neubau läuft nach Plan.

mehr
Mehr aus Grevesmühlen
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist