Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Komm endlich in die Puschen, Frühling!

Upahl Komm endlich in die Puschen, Frühling!

Ein paar Pflanzen trauen sich schon. Doch noch geht es etwas zaghaft zur Sache in Nordwestmecklenburg. Wir wollen mehr Grün sehen.

Voriger Artikel
Versuchter Diebstahl von Solarmodulen
Nächster Artikel
Neue Garagen fürs Stadtzentrum

Noch sprießt es etwas zaghaft - das Grün. Hier an der Straße von Upahl nach Plüschow.

Quelle: Annett Meinke

Upahl. Wem geht es noch so? Das Verlangen nach Frühling ist groß. Mehr Sonne, mehr blauer Himmel, mehr Grün. Doch noch traut die Nordwestmecklenburger Natur dem Frühling offenbar nicht so richtig. Nur zaghaft fängt es an zu sprießen. Wie hier auf dem Bild, aufgenommen am Dienstagvormittag an der Straße von Upahl Richtung Plüschow.

Doch das ist eigentlich auch nicht verwunderlich – schließlich war Ostern noch Weihnachten. Hoffen mir mal, dass es jetzt mit etwas größeren Schritten vorangeht.

Also, komm jetzt endlich mal in die Puschen, Frühling! Bitte!

Meinke Annett

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grevesmühlen
Verlagshaus Grevesmühlen

August-Bebel-Straße 11
23936 Grevesmühlen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9:00 -12.30 Uhr und 13.30 - 17:00 Uhr
Freitag:
 9:00 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16:00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Michael Prochnow
Telefon: 0 38 81 / 78 78 10
E-Mail: grevesmuehlen@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

^
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.