Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Kosten für Kita-Plätze steigen

Schönberg Kosten für Kita-Plätze steigen

Aufgrund der gestiegenen Unterhaltskosten hebt die Stadt Schönberg
die Elternanteile für die Kita-Plätze an. Bis zu 55 Euro mehr kostet ein Krippenplatz ab August.

Voriger Artikel
Wismarsche Straße soll halbe Fußgängerzone bekommen
Nächster Artikel
Hereinspaziert: Kinder wurden Zirkusartisten in fünf Tagen

Die Kita-Kosten in Schönberg steigen um bis zu 20 Prozent.

Quelle: dpa

Schönberg. Eltern, die ihre Kinder in die drei Einrichtungen des Vereins „Haus des Kindes“ nach Schönberg bringen, müssen ab August tiefer in die Tasche greifen. Der Grund: Die Kosten für Kindergarten, Hort und Krippe steigen. Laut Schönbergs Bürgermeister Lutz Götze (SPD-Fraktion) um bis zu 20 Prozent. Grund dafür sind in erster Linie Lohnsteigerungen. „Die Gehälter der Mitarbeiter mussten an die Tarife angepasst werden. Das war in den verschiedenen Einrichtungen des Vereins seit 2013 bzw. 2014 nicht mehr der Fall.“ Hinzu kommen laut Götze auch Preissteigerungen bei den Betriebskosten für Strom, Wasser und Gas.

Michael Prochnow

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grevesmühlen
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist