Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Kostenexplosion auf Priwall
Mecklenburg Grevesmühlen Kostenexplosion auf Priwall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 11.05.2017

Jetzt wird es teuer kurz hinter der Stadtgrenze von Dassow: Die Kosten für die neue Promenade auf dem Priwall explodieren – um satte 50 Prozent. Jetzt kostet die Frischzellenkur der Flaniermeile am Passathafen 9,2 Millionen Euro. 2012 sollte sie mit 6,5 Millionen Euro zu Buche schlagen. Doch die Baukosten sind seither gestiegen. Immerhin: Das Land übernimmt den größten Batzen mit 5,7 Millionen Euro. Aber: Die Stadt Lübeck muss jetzt fast doppelt soviel zahlen wie geplant: 3,5 Millionen Euro. Vorgesehen waren 1,8 Millionen Euro.

Dieser Anteil stieg 2015 schon auf zwei Millionen Euro.

Brisant: Die Politiker hatten den städtischen Zuschuss extra gedeckelt - und der Bauverwaltung ein klares Limit gesetzt. Das wird jetzt überschritten. Im Bauausschuss am Montag sollen die Politiker nun neues Geld bewilligen. Das geht aus einem Papier hervor, das im Ausschuss diskutiert wird. Dort heißt es, „dass die Deckelung nicht eingehalten werden kann“. Die Bürgerschaft muss darüber dann endgültig am 18. Mai entscheiden.

Das kommt bei Politikern nicht gut an. „Nichts anderes habe ich erwartet“, ärgert sich Carl Howe (GAL). Er prophezeit: „Das ist noch nicht das Ende der Fahnenstange.“ Er fürchtet, dass der Umbau der Priwall-Promenade noch teurer wird. Howe kritisiert: „Alles, was mit der Ferienanlage Waterfront zusammenhängt, wird teurer.“ Er sei „unglücklich, dass alles so gekommen ist, wie ich es befürchtet habe“.

jvz

Mehr zum Thema

Mit Gespür für den Moment schoss der Stralsunder Fotografen Harry Hardenberg einzigartige Bilder

06.05.2017

Günter Semmerow, Geschäftsführer der Lübecker Nachrichten, reiste im Dezember 1989 nach Rostock / Partner von OZ und LN entwickelten 1990 eine gemeinsame Idee zur Zukunft der „OSTSEE-ZEITUNG“

06.05.2017

38 Jahre wirkte die OSTSEE-ZEITUNG als Organ der SED-Bezirksleitung Rostock, danach seit gut 27 Jahren als unabhängige Tageszeitung. Ein Gespräch mit den Chefredakteuren Andreas Ebel und Dr. Siegbert Schütt.

06.05.2017

In Groß Schwansee und Plüschow eröffnen Ausstellungen – Grevesmühlen feiert und Gadebusch lacht mit Herricht und Preil

11.05.2017

17 Jahre hat es gedauert, seit gestern geht es mit großen Schritten voran. Der Spatenstich für den Solar-Wohnpark „Diamant“ in Grevesmühlen setzt den Schlusspunkt ...

11.05.2017

Um über Gefahren aufzuklären, besuchen Drogenberater Schulen

11.05.2017
Anzeige