Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Kräuterführung nahe des Lankower Sees
Mecklenburg Grevesmühlen Kräuterführung nahe des Lankower Sees
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 12.05.2016

Es hat sich inzwischen herumgesprochen, dass viele Wildkräuter essbar sind. Aber ist auch Laub von Bäumen und Büschen genießbar? Auf einer etwa dreistündigen Wanderung am Sonntag, dem 15. Mai, zeigt die Heilpraktikerin Anna Habicht, dass auch junges Laub von ausgewählten Bäumen eine interessante Bereicherung für unsere Ernährung ist. Die Kräuterführung startet um 10 Uhr an der Schautafel zum ehemaligen Dorf Lankow an der NWM 7 (in der großen Kurve der Thurower Straße zwischen der B 208 und Groß Molzahn). Wer im Anschluss der Wanderung noch Zeit und Lust hat, kann das Schlagsdorfer Grenzhus besuchen.

Der Ausflug führt zum ehemaligen Dorf Lankow und in die Umgebung des Lankower Sees. Dazu gibt es ein kleines Picknick mit Wildkräuterzubereitungen im Freien. Die Teilnehmer werden gebeten, dafür leckere Kostproben aus ihren Rezeptbüchern mitzubringen. Interessenten für die Kräuterführung müssen sich bis zum 13. Mai beim Förderverein Biosphäre Schaalsee e. V. anmelden. Der Teilnahmebetrag pro Person beträgt 6 Euro und dient dafür, weitere Umweltbildungsveranstaltungen anzubieten.

Anmeldungen: ☎ 038851/32136

OZ

Schlagsdorf Das Grenzhus Schlagsdorf führt den Erinnerungstag „Zwangsaussiedlungen und geschleifte Dörfer im DDR-Grenzsperrgebiet zwischen Ostsee und Elbe“ am Sonnabend, den 4.

12.05.2016

Europäischer Aktionstag der Menschen mit Behinderung an der Hochschule in Wismar / Im Landkreis gibt es viele positive Beispiele, aber auch noch viel zu tun

12.05.2016

Der Kinder-Umwelt-Tag des Zweckverbandes, wie das Familienfest offiziell heißt, findet in diesem Jahr am Sonnabend, dem 4.

12.05.2016
Anzeige