Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Sprühregen

Navigation:
200. Geburtstag: Luise Reuter soll bei Dorffest gefeiert werden

Roggenstorf 200. Geburtstag: Luise Reuter soll bei Dorffest gefeiert werden

Roggenstorfer Gemeindevertreter beschäftigten sich jetzt schon mit dem Dorffest 2017. Das hat einen guten Grund - die ehemalige Roggenstorferin Luise Reuter wäre im kommenden Jahr 200 Jahre alt geworden.

Voriger Artikel
25000 Euro für das Literaturhaus in Klütz
Nächster Artikel
Sport kennt keine Unterschiede

Die Roggenstorfer Gemeindevertreter kamen im Luise-Reuter-Gemeindehaus zusammen und beschäftigten sich jetzt schon mit dem Dorffest im kommenden Jahr. Grund dafür: Der Geburtstag von Luise Reuter - der Ehefrau von Fritz Reuter - jährt sich in 2017 zum 200. Mal. Feierlichkeiten im Zusammenhang mit dem Dorffest am 7. und 8. Juli 2017 sind geplant.

Quelle: Annett Meinke

Roggenstorf. Nicht nur das diesjährige Roggenstorfer Dorffest (13. August) war Thema auf der vergangenen Gemeindevertretersitzung im Luise-Reuter-Haus, sondern auch das Dorffest des kommenden Jahres.

In 2017 jährt sich der 200. Geburtstag von Luise Reuter, die 1817 in Grevesmühlen geboren wurde und später Fritz Reuter heiratete. Luise war das zweite von acht Kindern des Rektors der Grevesmühlener Stadtschule und späteren Pastors in Roggenstorf, Wilhelm (Gottlieb Peter) Kuntze (1778–1863), und dessen Ehefrau Wilhelmine (Caroline Christine), geb. Scharff (1794–1859). Die Eltern zogen 1818 nach Roggenstorf, wo der Vater das Pfarramt übernahm und bis 1858 ausübte.

Hilda Luckmann vom Frauenkreis der Kirchgemeinde St. Johannes Roggenstorf berichtete den Gemeindevertretern um Bürgermeister Bernardus Straathof (BfR) vom Stand der Vorbereitungen für die Feierlichkeiten anlässlich des Luise-Reuter-Jubiläumsjahres.

Zwei hochkarätige Dozenten und Reuter-Kenner wurden bereits angefragt und haben ihre Teilnahme an dem Dorffest zugesagt – der Pastor i.R. Christian Voß aus Rostock und Cornelia Nenz vom Heimatverband Mecklenburg-Vorpommern. Nenz leitete zwei Jahrzehnte das Fritz-Reuter-Museum in Stavenhagen. Bei Führungen schlüpfte sie gern in die Rolle von Reuters Frau Luise.

Die Gemeinde befürwortete für die Feierlichkeiten zu Ehren Luise Reuters bis zum 15. November Fördergelder vom Landkreis und Land zu beantragen.

Annett Meinke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Roggenstorf
2017 wird zum Luise-Reuter-Jahr.

Das Dorffest 2017 war bereits jetzt Thema auf der Gemeindevertretersitzung / Aus gutem Grund – ein großes Jubiläum naht

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kultur
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist