Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Bernsteinpokal geht erneut nach Strameuß

Boltenhagen Bernsteinpokal geht erneut nach Strameuß

29 Teilnehmer beim 18. Strandderby in Boltenhagen am vergangenen Sonnabend / Schnellste im Rennen war Lußy Gutzeit auf „Bandit“

Boltenhagen. Pferdefreunden über Nordwestmecklenburgs Grenzen hinaus ist die Veranstaltung längst ein Begriff: das Strandderby in Boltenhagen. Sogar bis Braunschweig hat sich der Ritt um den Bernsteinpokal im weißen Strandsand des Ostseebades herumgesprochen. Genauer gesagt bis nach Lehre bei Braunschweig. Von dort kommt die 13-Jährige Paula Hannover, die am Sonnabend mit ihrem Pony „Gimly“ anreiste. Dafür erhielt sie vom Veranstalter des Strandderbys, dem der Pferdesportverein Boltenhagen, eine Auszeichnung für die weiteste Anreise.

 

OZ-Bild

Ob klein oder groß: alle Reiterinnen und Reiter hatten in Boltenhagen ihren Spaß am Sonnabend. 29 Teilnehmer traten an.

Quelle: MiDiGrafie

Den Bernsteinpokal, der in der Kategorie Vollblüter vergeben wird und zum zweiten Mal vom Seehotel „Großherzog von Mecklenburg“ in Boltenhagen gesponsert worden war, holte sich in diesem Jahr Lußy Gutzeit auf „Bandit“ vom Reit- und Fahrverein Strameuß. Damit geht der Pokal zwar zum zweiten Mal in Folge nach Strameuß, aber Lußy Gutzeit verdrängte ihre Vereinskollegin Denise Wagner auf „Lambada“, die sich den Pokal im vergangenen Jahr holte, auf den zweiten Platz.

Mit Lußy Gutzeit ist gleich die ganze Familie angereist. Amandy Gutzeit holte sich mit „Baby M“ den Sieg in der Wettkampfklasse Warmblüter. Olaf Gutzeit erreichte mit „Beauty“ in dieser Klasse den dritten Platz. Mit dabei war außerdem die neunjährige Esther Gutzeit, die mit Enzo Reuter, ebenfalls vom Reit- und Fahrverein Strameuß, zu den jüngsten Teilnehmern gehörte. Der älteste Teilnehmer war mit 60 Jahren Lothar Schell aus Moraas.

29 Reiterinnen und Reiter traten am vergangenen Sonnabend beim Strandderby an. Der Reit- und Fahrverein Strameuß war bisher jedes Jahr dabei, ebenso Lübeck/Ratekau. Neu in diesem Jahr: der Reit- und Fahrverein Burg Stargard und der Reiterhof Krümmel in Lärz an der Müritz.

Seit 2006 veranstaltet der Pferdesportverein Boltenhagen um Andrea Gabriel-Vogt, ihren Vater Karl-Heinz Gabriel und die gesamte Familie das Strandderby in Boltenhagen, das in diesem Jahr zum nunmehr 18. Mal stattfand. Zuvor hatte ein anderer Verein den Hut auf – bis es im Jahr 2005 zu einem Unfall kam. Eine Zuschauerin lief auf die 200 Meter lange Reit-Strecke, ein Pferd scheute, lief in den Ort und in ein Auto. „Danach fand sich kein Veranstalter mehr, der die Verantwortung übernehmen wollte“, erinnert sich Karl-Heinz Gabriel. „Wir hatten geplant, eine Strandrallye zu organisieren“, so Gabriel weiter. Der damalige Kurdirektor – die Kurverwaltung unterstützt die Veranstaltung seit ihrer „Geburt“ – verpackte sein negatives Feedback in den Vorschlag, das Strandderby fortzuführen. Und so war es dann auch, der Pferdesportverein Boltenhagen hatte fortan den Hut auf. „Der Tierschutz steht an erster Stelle“, betont Peter Gabriel, der sich bei Sponsoren, der Kurverwaltung und dem Bauhof für die jahrelange Unterstützung bedankt.

Die Sieger

Kaltblüter:

1. Nadine Berger vom Reit- und Fahrverein Strameuß auf „Santana“

2. Jenny Palm aus Gadebusch auf

„Goliath“

3. Rahel Tumat aus Hohen Viecheln auf „Ayla“

Ponys:

1. Lea Höpstein vom Reitverein Sukow auf „Lilly“

2. Anniko Rinnau vom PSV Boltenhagen auf „Pia“

3. Lara Busse vom Reitverein Sukow auf „Pelle“

Warmblüter:

1. Amanda Gutzeit vom Reit- und Fahrverein Strameuß auf „Baby M“

2. Frank Muhs aus Warin auf „Calle“

3. Lothar Schell aus Moraas auf „Donatus“

Vollblüter:

1. Lußy Gutzeit vom Reit- und Fahrverein Strameuß auf „Bandit“

2. Denise Wagner vom Reit- und Fahrverein Strameuß auf „Lambada“

3. Olaf Gutzeit vom Reit- und Fahrverein Strameuß auf „Beauty“

Jana Franke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Kultur
Verlagshaus Grevesmühlen

August-Bebel-Straße 11
23936 Grevesmühlen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9:00 -12.30 Uhr und 13.30 - 17:00 Uhr
Freitag:
 9:00 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16:00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Michael Prochnow
Telefon: 0 38 81 / 78 78 10
E-Mail: grevesmuehlen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

^
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.