Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
In der Bücherei Selmsdorf wird es musikalisch

Selmsdorf In der Bücherei Selmsdorf wird es musikalisch

Drei Konzerte sind geplant / „Offene Bühe“ ist Höhepunkt im Februar

Selmsdorf. Was der Schönberger Musiksommer für die Freunde der klassischen und jazzigen Musik ist, das ist der musikalische Winter des „Vereins für Kommunikation, Umwelt und Kultur“ für die Fans von Pop, Rock, Blues, Folk und Singer- Songwritermusik: der Höhepunkt des Jahres.

Für das nächste Konzert holt der Verein eine Gruppe aus Berlin nach Schönberg: „Schnaps im Silbersee“. Sie tritt am Sonnabend kommender Woche, dem 21. Januar, um 19 Uhr in der Bücherei in Schönberg, Feldstraße 28, auf. Der Eintrittspreis beträgt neun Euro, ermäßigt sieben Euro.

Die drei Liedermacher von „Schnaps im Silbersee“ beschreiben sich selbst als „Geschichtenerzähler, Sänger, Quatschmacher, Musiker, Träumer, Fragensteller, Melancholiker, Rocker,Romantiker“. Melvin Haack, Judith Retzlik und Peter Wolter treten mit Gitarre, Trompete, Geige und Akkordeon auf. Sie singen, pflegen die folkloristischen Traditionen und bedienen, wie sie sagen, „auch die Schublade des neudeutschen Liedermachings.“

Dass die Gruppe den Kontakt zum Publikum sucht, konnten im Juni vergangenen Jahres bereits die Besucher des ersten Kulturpicknicks in Selmsdorf erleben. Dort trat „Schnaps im Silbersee“ in einer anderen Besetzung auf als kommende Woche in Schönberg. Für die Band aus Berlin-Wedding war es das erste Gastspiel im Landkreis Nordwestmecklenburg.

Schon einmal in Schönberg aufgetreten sind die Liedermacherinnen Nadine Schmidt und Susann Großmann. Vor allem Nadine Schmidt war seitdem sehr erfolgreich. Die Schönberger Büchereileiterin Johanna Birnbaum sagt: „Sie ist schon ganz schön bekannt.“ In Besprechungen ihrer Auftritte heißt es, sie überzeuge mit Stimme, Witz und Charme, sei Balsam in Zeiten von „Voice of Germany“ und eine Sängerin , die die Maßstäbe verschiebe. Zu hören war die Leipzigerin auch im Fernsehen bei „Tagesschau 24.“ In Schönberg tritt sie am Sonnabend, dem 4. Februar, auf. Ihr Konzert beginnt ebenfalls um 19 Uhr in der Bibliothek.

Das gilt gleichermaßen für ein Gastspiel von Le-Than Ho in Schönberg. Die 30-Jährige mit vietnamesischen Wurzeln ist sowohl als Musikerin als auch als Schauspielerin bekannt. Sie war in den Fernsehreihen „Tatort“ und „Soko Wismar“ zu sehen. Für ihre Musik bekam die Singer-Songwriterin und Chansonnette bereits mehrere Auszeichnungen.

Die Bücherei in Schönberg ist im kommenden Monat auch Schauplatz einer Veranstaltung des Vereins „Audiokultur Mecklenburg“. Er lädt am Sonnabend, dem 11. Februar, zum vierten Mal auf eine „offene Bühne“ ein. Auftreten darf jeder, der etwas vor Publikum darbieten möchte, sei es nun Gesang, Instrumentalmusik, ein Gedicht, eine Geschichte oder ähnliches. Betreten werden darf die Bühne ab 20

Uhr. Eintritt gewährt der Verein „Audiokultur Mecklenburg“ gegen eine Spende.

Jürgen Lenz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Putbus
Die Fans feierten City in Putbus mit stehenden Ovationen.

Die Berliner Kultband überzeugte durch ein vielfältiges Programm mit politischer Botschaft

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kultur
Verlagshaus Grevesmühlen

August-Bebel-Straße 11
23936 Grevesmühlen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9:00 -12.30 Uhr und 13.30 - 17:00 Uhr
Freitag:
 9:00 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16:00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Michael Prochnow
Telefon: 0 38 81 / 78 78 10
E-Mail: grevesmuehlen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

^
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.