Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Marimba-Konzert und neue Ausstellung im Musiksommer

Schönberg Marimba-Konzert und neue Ausstellung im Musiksommer

Mit einer Ausstellungseröffnung und einem Konzert für Marimba Solo lockt heute Abend der Schönberger Musiksommer.

Voriger Artikel
Die Zieleinläufe
Nächster Artikel
Selmsdorfer rufen Förderverein für Grundschule ins Leben

Simon Lessing (26) spielt Marimba. Heute Abend tritt er in Schönberg mit seinen neuen Kompositionen auf.

Quelle: Schönberger Musiksommer

Schönberg. Mit einer Ausstellungseröffnung und einem Konzert für Marimba Solo lockt heute Abend der Schönberger Musiksommer. Um 20 Uhr begrüßen die Projektleiterinnen Annette Czerny und Tanja Zimmermann die Gäste zur Eröffnung der Ausstellung „Credo II, Heile Welt“ mit „Träumen eines besseren Zusammenlebens, visualisiert von Kindern, Jugendlichen, Erwachsenen, bildenen Künstlerinnen und Künstlern mit und ohne Migrationshintergrund.“ Danach führt die Kunsthistorikerin Antje Schunke in die Ausstellung ein, die bis 1. Oktober sowohl dienstags bis sonntags von 12 bis 17 Uhr als auch vor und nach den Konzerten des Schönberger Musiksommers besucht werden kann. Der Eintritt zur Ausstellung und zum heutigen Konzert ist frei.

Simon Lessing lässt seine Marimba nach den Worten der Kirchgemeinde Schönberg „seit geraumer Zeit mit eigenen Kompositionen singen.“ Lessing wurde 1990 in Halle an der Saale als Spross einer Musikerfamilie geboren. Schon früh lernte er Schlaginstrumente spielen. 2003 nahm er erstmals Schlagzeugunterricht. Ab 2009 studierte er an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Medelssohn Bartholdy“ in Leipzig, dort nahm er Pauken- und Schlagzeugunterricht. Mittlerweile spielt Simon Lessing in Orchestern in Prag und Leipzig. Er ist Stipendiat des Vereins „Yehudi Menuhin Live Music Now“. Die Kirchengemeinde erläutert vor dem heutigen Konzert: „Grundlage dafür bildet sein kompositorisches Schaffen für Vibraphon und Marimba, das wir nun als Premiere in einem eigenen Programm in Schönberg erleben können.“ Die Marimba habe sich in den letzten beiden Jahrzehnten zu einem beliebten Konzertinstrument entwickelt. Ihr Klang sei sowohl perkussiv als auch melodiös, ihre Herkunft bunt. Mit ihren afrikanischen Wurzeln und den Weiterentwicklungen in Südamerika und asiatischen Varianten begeistere die Marimba Menschen in aller Welt. Sie sei für ganz unterschiedliche Musikstile geeignet.

Ausstellung und Konzert heute ab 20 Uhr in Schönberg. Eintritt frei.

jl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Kultur
Verlagshaus Grevesmühlen

August-Bebel-Straße 11
23936 Grevesmühlen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9:00 -12.30 Uhr und 13.30 - 17:00 Uhr
Freitag:
 9:00 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16:00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Michael Prochnow
Telefon: 0 38 81 / 78 78 10
E-Mail: grevesmuehlen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

^
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.