Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Musikreihe startet mit Akkordeonkonzert

Grevesmühlen Musikreihe startet mit Akkordeonkonzert

Die Sommermusiken beginnen am 19. Juni in Grevesmühlen und enden am 27. August in Diedrichshagen

Voriger Artikel
Selmsdorfer rufen Förderverein für Grundschule ins Leben
Nächster Artikel
200. Geburtstag: Luise Reuter soll bei Dorffest gefeiert werden

Unter der Leitung von Annerose Lessing probt der Chor der Kantorei Grevesmühlen für das Oboenkonzert am 26. Juni.

Quelle: Dirk Hoffmann

Grevesmühlen. Annerose Lessing steht hinter dem E-Piano. Im Gemeindehaus der evangelisch-lutherischen Kirche dirigiert und begleitet die Kantorin auf diesem Instrument die Sängerinnen und Sänger des Chors der Kantorei Grevesmühlen. Gemeinsam proben sie für das Oboenkonzert am 26. Juni. Dort treten neben ihnen das Strelitzer Kammerorchester sowie als Solisten Brita Rehsöft (Sopran), Ulrike Zech (Alt), Sven Hermes (Tenor) und Raphaël De Vos (Bass) auf.

Schon seit Januar trifft sich der Chor regelmäßig. Denn es gibt viel einzustudieren. Deshalb werden auch die letzten Tage vor dem Konzert noch einmal intensiv für Proben genutzt. Zunächst am kommenden Dienstag (21. Juni) in der St.-Nikolai-Kirche die „einfache“ Probe und dann am 26. Juni um 13 Uhr an gleicher Stelle die Generalprobe mit allen Akteuren, ehe am Abend um 18 Uhr das Konzert beginnt. Lessing freut sich schon sehr darauf, denn die einfühlsamen Bachkantaten 93 und 169 sind etwas ganz Besonderes.

Die Bach-Aufführung ist bereits das zweite Konzert der diesjährigen Grevesmühlener Sommermusiken. Zum Auftakt ist an diesem Sonntag (19. Juni) die Thüringerin Bettina Born zu Gast in der St.-Nikolai-Kirche. Im Akkordeonkonzert „Musette adrett“ wird sie ab 18 Uhr als Solistin Eigenkompositionen in der Stilistik des französischen Musette und des Tango darbieten.

Lessing, die auch diesmal wieder das Programm für die Sommermusiken zusammenstellte, hatte keine Probleme damit, Musiker zu finden. Die Herausforderung sah sie darin, Musik nicht einfach nur aneinanderzureihen, sondern für Spannung und Abwechslung beim Publikum zu sorgen. Besonders schwer war es da für sie, einen Termin für den gemeinsamen Auftritt des Berliner Liedermachers Gerhard Schöne, des Potsdamer Saxophonisten Ralf Benschu und des aus Gotha stammenden Organisten Jens Goldhardt zu finden. Lessing ist aber auch das gelungen. Am 7. August treten die drei Musiker um 18 Uhr im Sonderkonzert „Ich öffne die Tür weit am Abend“ auf.

Neu ist in diesem Jahr aber nicht nur der Auftritt dieses prominenten Dreigestirns. Am 10. Juli wird um 18 Uhr Birte Bernstein Märchenhaftes erzählen und dabei musikalisch von Annerose Lessing begleitet. Eine Premiere ist außerdem am 3. Juli um 18 Uhr der gemeinsame Auftritt der Posaunenchöre aus Wismar und Grevesmühlen in einem Blechbläserkonzert.

Die Grevesmühlener Sommermusiken enden in diesem Jahr am 27. August. Dass wird um 18.30 Uhr erstmals ein Konzert in der Kirche in Diedrichshagen stattfinden. Das an die biblische Geschichte angelehnte Stück „Der verlorene Sohn“ steht unter der Leitung des Landesposaunenwarts Martin Huss, der dazu 80 junge Blechbläser mitbringt.

Der Eintritt zu den Konzerten in Grevesmühlen beträgt neun Euro. Das Konzert in Diedrichshagen kann bei freiem Eintritt besucht werden, eine Kollekte ist erwünscht.

Das Programm

19. Juni: Akkordeonkonzert „Musette adrett“ – Eigenkompositionen von und mit Bettina Born

26. Juni: Konzert für Chor und Bachkantate mit der Kantorei Grevesmühlen und dem Strelitzer Kammerorchester sowie den Solisten Brita Rehsöft, Ulrike Zech, Sven Hermes und Raphaël De Vos

3. Juli: Blechbläserkonzert mit den Posaunenchören aus Wismar und Grevesmühlen

10. Juli: Musikalisch-Märchenhaftes „Es war einmal und war auch nicht“ mit Birte Bernstein und Annerose Lessing

7. August: Sonderkonzert „Ich öffne die Tür weit am Abend“ mit Gerhard Schöne (Liedermacher), Ralf Benschu (Saxophon) und Jens Goldhardt (Orgel)

27. August: Konzert „Der verlorene Sohn“ in Diedrichshagen mit 80 jungen Blechbläsern unter der Leitung des Landesposaunenwarts Martin Huss

Die Veranstaltungen in der St.-Nikolai-Kirche in Grevesmühlen beginnen um 18 Uhr, das Konzert in der Kirche in Diedrichshagen um 18.30 Uhr.

Dirk Hoffmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald
Drummer Ali Zieme (r.) und Micha Turban checken während einer Fahrradtour im Strandbad den Auftrittsort der Boddenklänge.

Die bekannte ostdeutsche Band eröffnet die Boddenklänge / Der Drummer ist schon Greifswalder geworden

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kultur
Verlagshaus Grevesmühlen

August-Bebel-Straße 11
23936 Grevesmühlen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9:00 -12.30 Uhr und 13.30 - 17:00 Uhr
Freitag:
 9:00 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16:00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Michael Prochnow
Telefon: 0 38 81 / 78 78 10
E-Mail: grevesmuehlen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

^
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.