Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Sprungturm im Freibad eingeweiht

Grevesmühlen Sprungturm im Freibad eingeweiht

Riesenfreude bei den Besuchern des Freibads am Ploggensee in Grevesmühlen (Nordwestmecklenburg): Der neue Sprungturm ist am Freitag eingeweiht worden. Aus einem Meter oder drei Metern Höhe können Groß und Klein ins kühle Nass hüpfen.

Voriger Artikel
Bilanz nach Grevesmühlener Straßenfest
Nächster Artikel
Stadtschüler besuchen Wismarer Faust-Proben in Berlin

Ging baden: Jürgen Bühring, Vorsitzender des Freibadvereins in Grevesmühlen. Er testete als Erster den Sprungturm - wenn auch nur das Ein-Meter-Brett.

Quelle: Jana Franke

Grevesmühlen. Der Traum ist endlich wahr: Das Freibad in Grevesmühlen (Nordwestmecklenburg) hat wieder einen Sprungturm. Der alte war im Jahr 2010 abgerissen worden. Die Pläne für einen neuen lagen lange in der Schublade der Stadtverwaltung. Nun sind sie realisiert worden. 85 000 Euro kostete das gute Stück mit einem Ein-Meter- und Drei-Meter-Brett auf einem Ponton. Die Stadt konnte sich über eine Förderung in Höhe von 68 000 Euro aus dem Leader-Programm der Europäischen Union freuen. Dass das Freibad mit der Neuanschaffung um eine Attraktion reicher ist, findet nicht nur der Vorsitzende des Freibadverein, Jürgen Bühring, sondern auch Grevesmühlens Bürgermeister Jürgen Ditz. „Damit bekommt auch das Schulschwimmen eine neue Qualität“, erläutert er. Und: „Hier ist das einzige Freibad im Landkreis, das über einen Drei-Meter-Turm verfügt.“

DCX-Bild

Riesenfreude bei den Besuchern des Freibads am Ploggensee in Grevesmühlen (Nordwestmecklenburg): Der neue Sprungturm ist am Freitag eingeweiht worden. Aus einem Meter oder drei Metern Höhe können Groß und Klein ins kühle Nass hüpfen.

Zur Bildergalerie

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Grevesmühlen
Die Amtszeit von Jürgen Ditz endet nach 15 Jahren im November.

Jetzt ist es (fast) amtlich: Die Bewerber für die Bürgermeisterwahl in Grevesmühlen stehen fest.

mehr
Mehr aus Kultur
Verlagshaus Grevesmühlen

August-Bebel-Straße 11
23936 Grevesmühlen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9:00 -12.30 Uhr und 13.30 - 17:00 Uhr
Freitag:
 9:00 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16:00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Michael Prochnow
Telefon: 0 38 81 / 78 78 10
E-Mail: grevesmuehlen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

^
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.