Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Kulturnacht mit Hexen sorgt für volle Innenstadt am Abend
Mecklenburg Grevesmühlen Kulturnacht mit Hexen sorgt für volle Innenstadt am Abend
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:57 01.11.2016
Hexer Frank Musilinski zeigte bei der zehnten Kulturnacht in Grevesmühlen spannende Zauberkunststücke auf dem Marktplatz Quelle: Karl-Ernst Schmidt
Anzeige
Grevesmühlen

Die zehnte Kulturnacht in Grevesmühlens Innenstadt war ein voller Erfolg. Schon am frühen Abend hatten sich viele Familien am Brunnen an der Wismarschen Straße eingefunden, wo vor beginn des Laternenumzugs zum Markt die schönsten Kostüme von Kindern und auch von Erwachsenen ausgezeichnet wurden.

Zur Galerie
In Grevesmühlen lockte ein buntes Kulturprogramm vor allem viele Familien am Freitagabend in die Innenstadt. Sie erlebten Märchentheater und Zauberei, liefen im Laternenumzug mit und freuten sich über Preise für ihre Kostüme.

Auf dem Marktplatz, wo Kinder der Kita „Spatzennest“ viele Wünsche in den Baum gehängt hatten, erlebten die Besucher  der Kulturnacht eine magische Vorführung des Hexers Frank Musilinski, der mit einer Freiwilligen aus dem Publikum eine Guillotine vorführte.

Die Zeit zwischen den kulturellen Angeboten nutzten viele Gäste gerne für einen Einkaufsbummel. 27 Geschäfte in der Innenstadt hatten bis 22 Uhr geöffnet. Dort genossen es die Kunden, ohne Zeitdruck Schuhe, Kleidung oder Bücher aussuchen zu können.

Ein Höhepunkt der Kulturnacht war das Theaterstück „Die Grevesmühlener Stadtmusikanten“ vor dem Luise-Reuter-Haus, bei dem Hahn, Hund, Katze und Esel - sehr in die Jahre gekommen - eine Senioren-WG im Eversdorfer Forst aufmachen wollten.

Organisiert hatten die Kulturnacht der Gwerbeverein Grevesmühlen und die Stadt.

Malte Behnk

Mehr zum Thema

Nur drei Monate nach dem Amoklauf von München mit neun Todesopfern wagen die Kammerspiele ein ebenso riskantes wie spannendes Projekt und bringen mit „Point Of No Return“ eine Satire über den Schreckensabend auf die Bühne. Ein Beitrag gegen die Terror-Hysterie.

30.10.2016

„Die zehn Gebote“ heißt ein Theaterstück mit Einheimischen und Zuwanderern aus Kriegsgebieten und anderen Ländern, das am 4. November um 19 Uhr im Gustav-Adolf-Saal der Kulturkirche St.

29.10.2016

Mehr als 40 000 Besucher tauchten am Wochenende ab ins Zingster Lichtermeer

01.11.2016

Trotz Fusion mit dem Landkreis bleibt das kulturelle Zentrum in der Hansestadt erhalten

29.10.2016

Die Fans von handgemachter Live-Musik in Nordwestmecklenburg warten schon lange auf diesen Tag – am 12.November ist wieder Honky Tonk in Wismar.

29.10.2016

OZ-Reporterin Annett Meinke hat ein Buch veröffentlicht / Im Interview verrät sie, was sie dazu bewogen hat

29.10.2016
Anzeige