Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Kunst aus Nordwest
Mecklenburg Grevesmühlen Kunst aus Nordwest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:31 20.04.2018
Die erste Ausstellung des Mecklenburgischen Künstlerhauses Schloss Plüschow wird am 5. Mai feierlich eröffnet Quelle: Annett Meinke
Plüschow

Von Annett Meinke

Schloss Plüschow eröffnet am 5. Mai seine diesjährige Saison mit einer Ausstellung einheimischer Künstler

Plüschow. In diesem Monat war Udo Rathke, derzeitig Leiter des Künstlerhauses Schloss Plüschow, viel im Landkreis unterwegs. Er besuchte die 23 einheimischen Künstler, die Teil der Eröffnungsausstellung des Künstlerhauses in diesem Jahr sein werden. Ihr Titel lautet: „Nordwest – Kunst aus dem Landkreis Nordwestmecklenburg“.

Rathke organisiert die Ausstellung und wählte mit den jeweiligen Künstlern die Werke aus, die präsentiert werden sollen. Am 5. Mai, ein Sonnabend, wird die Vernissage ab 17 Uhr auf Schloss Plüschow gefeiert. Besucher können die Ausstellung bis zum 10. Juni anschauen, zu den regulären Öffnungszeiten.

Mit „Nordwest“ geht es dem Mecklenburgischen Künstlerhaus, das in der regionalen, nationalen und internationalen Kunstszene gut vernetzt ist, darum: „einen repräsentativen Querschnitt der lebendigen Kunstszene in unserem Landkreis vorzustellen“ und noch einmal explizit daran zu erinnern, „dass Kunst und Kultur wesentlich zur Attraktivität einer vor allen Dingen ländlich geprägten Region beitragen“ – wie Rathke sagt.

Ausstellungsbegleitend wurde ein sogenannter „Schuber“ – normalerweise eine Schutzhülle aus Karton für Bücher – angefertigt, in dem sich alle an diesem Projekt beteiligten Künstler auf einer Art Doppel-Visitenkarte vorstellen – mit einer Auswahl ihrer Werke und Kontaktdaten.

Wichtig ist Rathke dabei, dass es natürlich weitaus mehr als die 23 Künstler und Künstlerinnen im Landkreis gibt, als jene, die an der Ausstellung teilnehmen. Über ihre Teilnahme haben alle Künstler selbst entschieden. Wer also mit dabei ist, wollte mit dabei sein. Landrätin Kerstin Weiss wird die Ausstellung eröffnen.

Die zweite große Ausstellung dieses Jahres beginnt im Juli. Dabei wird es um Medien und Medienkunst gehen, der Titel der Ausstellung heißt; „Polylux – Positionen zur Medienkunst“. An diesem Projekt werden, wie Rathke an diesem Punkt schon einmal verriet, „sechs internationale Kunskoryphäen“ beteiligt sein.

Die dritte Ausstellung 2018, die von September bis Oktober zu sehen sein wird, den Arbeiten der einheimischen Künstler gewidmet sein, die das Künstlerhaus auf Reisen zu befreundeten Künstlerhäusern in die USA, nach Österreich oder Frankreich zum Beispiel schickt. Was oft weniger präsent ist, weil der Fokus der Öffentlichkeit eben meist auf den im Frühjahr und Herbst hier arbeitenden Gaststipendiaten liegt.

Infokasten:

Ausstellungsprojekte Schloss Plüschow 2018

6. Mai bis 10. Juni: Nordwest - Kunst aus dem Landkreis Nordwestmecklenburg, 23 Künstlerinnen und Künstler zeigen neue Werke (Eröffnung am 5. Mai um 17 Uhr)

23. Juni: (ab 20 Uhr) Performance Night mit Birte Bernstein in Kooperation mit der Mittsommerremise

15. Juli bis 19. August: Polylux - Positionen zur Medienkunst (Eröffnung am 14. Juli)

9. September bis 7. Oktober: On Tour - Künstlerinnen und Künstler auf Reisen - Ausstellung mit Arbeiten der Reisestipendiaten der Jahr 2015 - 2017 (Eröffnung am 8. September um 17 Uhr)

24. November: Tag der offenen Tür bei den Herbst-Stipendiaten des Künstlerhauses, in der Zeit von 15 bis 18 Uhr

Öffnungszeiten Schloss Plüschow: Dienstag bis Sonntag, 11 - 17 Uhr

Meinke Annett

Mehr zum Thema

Der Bereich zwischen Sandstraße und B105 in Grevesmühlen soll neu gestaltet werden. Im Gespräch sind Parkanlagen, Garagen und Stellplätze.

20.04.2018

Am 23. Juni findet in Grevesmühlen der Aluman, ein Triathlon für Hobbysportler, statt. Die Behörden haben grünes Licht für die Veranstaltung gegeben.

20.04.2018

Zufahrt für Rettungsfahrzeuge teilweise nicht gewährleistet / Gebiet um die Kirchstraße soll ab Frühjahr saniert werden

20.04.2018

Wer sich auf die noch bis Mitte Mai im Rathaus präsentierte Ausstellung einlässt, könnte überrascht werden.

20.04.2018
Grevesmühlen Ein Transgender erzählt seine Geschichte - Als Mann unter Menschen

Daniel (43) ist als Daniela geboren. Mit seinem Outing gewann der Nordwestmecklenburger zwar ein neues Leben, verlor aber seine Großeltern und viele Freunde. Seine Eltern stehen zu ihm

20.04.2018

Gemeindevertreter in Roduchelstorf diskutieren über Säuberung an der B 104 / Amt soll Kosten für maschinelle Reinigung ermitteln

20.04.2018