Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen „Kunst offen“ im ganzen Land
Mecklenburg Grevesmühlen „Kunst offen“ im ganzen Land
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 27.04.2017
Klaus-Jürgen Ramisch (l.) und Karola Najewitz (r.) vom Landkreis, Künstler Matthias Görnandt aus Warnkenhagen (2.v.l.) präsentieren Kunst Offen in der Außen-Galerie von Thomas Brokopp (3.v.l.) in Hohen Schönberg. Quelle: Foto: Annett Meinke

Das Pfingstfest warf gestern, trotz des wechselhaften Wetters, keine Schatten, sondern viel Sonne voraus – zumindest war das in Hohen Schönberg so. In der Gemeinde nahe Klütz, auf dem Gelände der Galerie „Mooin“des Bildhauers und Tischlermeisters Thomas Brokopp, präsentierte der Landkreis gemeinsam mit Brokopp und dem Warnkenhagener Künstler Matthias Görnandt das diesjährige Programm von Kunst offen.

Zu Pfingsten öffnen auch im Landkreis 107 Künstler an 71 Orten ihre Ateliers.

„Die Kunstaktion wird wieder in ganz Mecklenburg-Vorpommern stattfinden. In Nordwestmecklenburg beteiligen sich 107 Künstler und Kunsthandwerker an insgesamt 71 Orten“, gab Klaus-Jürgen Ramisch, Verantwortlicher für Kultur beim Landkreis, bekannt. Ramisch war gemeinsam mit seiner Mitarbeiterin Karola Najewitz gekommen, die schon mal ein paar Broschüren und Plakate im Gepäck mit dabei hatte – ebenso ein paar gelbe Schirme – das traditionelle Erkennungszeichen für alle kunstsinnigen Pfingstausflügler, die sich vom 3. bis zum 6. Juni wieder aufmachen, um Künstler und Kunsthandwerker im ganzen Land in ihren Ateliers und Galerien zu besuchen.

Der Bildhauer und Holzkünstler Thomas Brokopp nimmt zum dritten Mal an der landesweiten Kunstaktion teil. In Brokopps „Seelenliegen“, die aufwendig aus äußerst witterungsbeständigem Lärchenholz gestaltet wurden und in Bäumen oder an Gestellen vor sich hin schaukeln können, hat sogar schon einmal Erwin Sellering (SPD), Ministerpräsident Mecklenburg-Vorpommerns, eine kurze Verschnaufpause von anstrengenden Regierungsgeschäften nehmen können. Brokopp, der viel in ganz Deutschland, aber auch in der Schweiz auf Messen mit seinen Liegen und Skulpturen unterwegs ist, „hat keine Erwartungen, was die Besucheranzahl angeht“, sagt er. In den vergangenen Jahren kamen durchschnittlich um die 300 Kunstinteressierte vorbei.

Von einem „Synergieeffekt“, spricht Ramisch – denn Künstler, wie Brokopp, die mit ihren Produkten bereits gut vernetzt sind, laden viele ihrer Kontakte über Pfingsten zur Kunstaktion ein. „Ich habe über 1000 Mails verschickt“, sagt Brokopp, „ungefähr zehn Prozent schauen dann auch vorbei und bleiben ein paar Tage hier oben.“

Auch Mathias Görnandt, Maler und Grafiker aus Warnkenhagen, hat schon öfter an der Kunst-Offen-Aktion teilgenommen. „In diesem Jahr“, sagt er, „werde ich gemeinsam mit Karl und Barbara Decker in der Alten Schule in Warnkenhagen unter anderem ein gemeinsames Projekt vorstellen – die „Nante Perjamide.“ Das ist eine Pyramide aus Holz, aus zusammensteckbaren Elementen gebaut – ein Weihnachtsbaum, der nie nadelt und als Lichtergestell das ganze Jahr benutzt werden kann. Ursprünglich kommt er aus Berlin, die Berliner nannten ihn „Perjamide“ – ein Vorläufer des heutigen Weihnachtsbaumes.

„Seelenliegen“ und „Perjamiden“ –

Thomas Brokopp, Hohen Schönberg, Kalkhorster Str. 27, samstags bis montags 11 bis 18 Uhr

„Alte Schule“, Warnkenhagen, Hohenschönberger Weg 3, samstags bis montags 11 bis 18 Uhr

Aus der Ausstellerliste

Bad Kleinen, Rene Diederich , Kurze Straße 11a – Holzarbeiten in allen Varianten, angelehnt an keltische und winkingische Motive – Sa + So 11 - 17 Uhr

Boiensdorf, Atelier Haffbake, Jörg Sültmann, Am Salzhaff 21 – Nordwestmecklenburg-Natur-Wind-Meer mit Pinsel und Palette, sa - mo 11 - 17 Uhr

Damshagen, Froeken Frida, Simone Brentrup, Klützer Straße 11 – Froeken Frida - Unikate aus Stoff und Stoffe, Sa + So 10 - 17 Uhr

Dassow, Die Mittwochsmaler, Lübecker Straße 50 – Die Mittwochsmaler der DRK-Familienbildungsstätte zeigen ca. 100 Bilder in verschiedenen Maltechniken, So + Mo 11 - 17 Uhr

Grevesmühlen, Ausstellung Reinhard Schakau, Schweriner Straße 24 – Blumen, Landschaften und Abstraktes in Öl und Acryl, Sa + So 12 - 18 Uhr, Mo 12 - 17 Uhr Hohen Viecheln, Atelier für Keramik, Plastik und Fotografie Lena Biesalski, Waldweg 1 – Keramische Objekte und Installationen, Fotoarbeiten, Sa + So 11 - 19 Uhr

Insel Poel Oertzenhof, Café Frieda, Oertzenhof 4 – Louise Helga Scheunert, Arpita Hamilton, Jamie St. Clair präsentieren Fotografie, Acrylmalerei, Collagen, Steinbemalung und mehr, Sa - Mo 12 - 18 Uhr

Insel Poel Schwarzer Busch, Klabauterfraukeramik, Anne Karpa, Zum Reetmoor 83d – Demonstrieren der Arbeit des Scheibentöpferns, Keramik bemalen, Sa 11 - 17 Uhr, So + Mo 11 - 18 Uhr

Klütz, Galerie für Handwerkskunst Catrin Freuschle, Im Thurow 10 – Vorführungen, Aktionen (Papierschöpfen) und Ausstellungen von Handwerkskünstlern, Sa + So 11 - 18 Uhr Ostseebad Boltenhagen, Malort-Kunst und Therapie MV, Birgit Schön-Schneider, August-Bebel-Straße 26 – Ausdrucksmalen, So 11 - 18 Uhr

Plüschow, Atelier UP Schwarz, Dorfstraße 17 - Das Wildtier in der Kunst, Gemälde und Zeichnungen wildlebender Tiere, Sa + So 10 - 18 Uhr

Wendisch-Rambow, Christine Becker, An der Bahn 4 - Bilder und besondere Bücher, So 13 - 18 Uhr

Wismar, Gerichtslaube im Rathaus, Am Markt 1 - Grafik-Mode-Modegrafik Andrej Subarew - eine Retrospektive, Sa 10 - 17 Uhr, So + Mo 10 - 16 Uhr

ONLINE:

Alle Informationen zur Veranstaltung und allen teilnehmenden Künstlern

in Nordwestmecklenburg und

ganz MV finden Sie unter der

Internetadresse:

www.ostseeferien.de/kunstoffen

www.mecklenburg-schwerin.de/kunstoffen

Annett Meinke

25 Projekte in Nordwestmecklenburg werden durch Spenden der Sparkasse unterstützt

27.04.2017

Familie Qualmann aus Klein Woltersdorf steht bald auf der Straße

27.04.2017

Sonnabend wird der erste Maibaum aufgestellt / It-Girl Katja Krasavice feiert im K2 / Wasserspielplatz wird eröffnet

27.04.2017
Anzeige