Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Kuschelige Begrüßung
Mecklenburg Grevesmühlen Kuschelige Begrüßung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:20 25.10.2017
Regina Hacker mit einer Plüschkrähe, dem Symbol der Stadt. Quelle: Michael Prochnow
Grevesmühlen

Alle zwei Monate hat Grevesmühlens Pressesprecherin Regina Hacker einen zusätzlichen Job. Dann verpackt sie etliche Plüschkrähen. Die werden zusammen mit einem persönlichen Brief von Bürgermeister Lars Prahler und der Krähensage an alle Neugeborenen verteilt. Und zwar nicht per Post, ein Mitarbeiter der Stadt überbringt die Grüße der Stadtverwaltung persönlich. Eingeführt wurde die Aktion mit der Amtsübernahme von Lars Prahler im vergangenen Jahr. Rund 80 Kinder werden pro Jahr in Grevesmühlen geboren.

Michael Prochnow

Einen Sprachkurs Spanisch bietet die Kreisvolkshochschule Nordwestmecklenburg an, er soll am 7. November in Grevesmühlen beginnen.

25.10.2017

Am Montagabend sind die Beamten der Wismarer Polizei zu einem Brand in der Straße An der Mole gerufen worden.

25.10.2017

Tagung findet am 18. November in Grevesmühlen statt

25.10.2017