Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Läuft: Spenden für neues Spielboot
Mecklenburg Grevesmühlen Läuft: Spenden für neues Spielboot
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:34 12.01.2018
Gabriele Wulff (links) übergibt die Spenden an Biggi Dramm. Quelle: Michael Prochnow
Anzeige
Grevesmühlen

Traurige Gesichter gab es im vergangenen Jahr bei den Kindern der Kita Spatzennest in Grevesmühlen. Das beliebte Boot auf dem Spielplatz ist so morsch, dass der Bereich gesperrt werden musste. Kita-Leiterin Biggi  Dramm und ihr Team riefen zu Spenden für ein nues Boot auf - und ernteten eine unerwartete Resonanz. Fast 6000 Euro sind bislang zusammengekommen. Gerade erst übergab Gabriele Wulff, Inhaber eines Deko-Geschäftes in der Grevesmühlener Innenstadt, 90 Euro für das Projekt. Sie hatte in der Vorweihnachtszeit die Kunden gebeten, die Aktion zu unterstützen. „Und das hat sehr gut funktioniert“, so die Unternehmerin.

Inzwischen hat Biggi Dramm auch einen Handwerker gefunden, der sich bereit erklärt hat, das Spielschiff zu sanieren. „Der Vater eines unserer Kinder ist Zimmermann und will das Projekt übernehmen“, freut sie sich. „Ich hätte nie gedacht, dass sich so viele Leute finden, die uns helfen. Ich bin wirklich dankbar dafür.“

Michael Prochnow

Sportbuzzer weiß, wo die ehemaligen Schönberger Viertliga-Kicker heute spielen

12.01.2018

Bei einem Verkehrsunfall zwischen Pötenitz und dem Priwall wurde ein Traktor mit einem mit Gülle beladenen Anhänger von der Straße gedrängt.

12.01.2018

Diskussionsrunde in der Darre der Malzfabrik

12.01.2018
Anzeige