Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 12 ° heiter

Navigation:
Leeres Schulgebäude wird zum Problem für die Gemeinde

Damshagen Leeres Schulgebäude wird zum Problem für die Gemeinde

In den Komplex in Damshagen sind zum wiederholten Male Unbekannte eingebrochen und haben randaliert. Der geplante Verkauf der Immobilie stockt.

Voriger Artikel
Läuft: Spenden für neues Spielboot
Nächster Artikel
Aller Ehren wert: Stadt würdigt Ehrenamtliche

In die seit 2014 leerstehende Schule in Damshagen ist schon mehrfach eingebrochen worden. Die Gemeinde will den Komplex verkaufen.

Quelle: Robert Niemeyer

Damshagen. Das leerstehende Schulgebäude in Damshagen (Nordwestmecklenburg) wird für die Gemeinde immer mehr zum Problemort. In den zurückliegenden Tagen sind Unbekannte erneut in das Objekt eingebrochen. Laut Bürgermeisterin Mandy Krüger (parteilos) würden „nunmehr auch die restlichen Möbel zerstört. Es wird unsinnig demoliert und verwüstet“.

Mindestens sechs Mal seien Unbekannte bisher schon in die seit 2014 geschlossene Schule eingestiegen. Dabei wurde in den Räumlichkeiten randaliert. Türen und Fenster wurden beschädigt, gelagertes Fotos und auch Werkzeug gestohlen. Die Chaoten haben in den ehemaligen Schulräumen sogar ihre Notdurft verrichtet.

Die Vorfälle kosten der ohnehin schon klammen Gemeinde Geld. Deshalb will sie das leere Gebäude endlich verkaufen. Doch es stockt. Dabei wird schon lange mit Interessenten verhandelt.

Daniel Heidmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Kinder aus Hof Redentin üben das Verhalten gegenüber Fremden

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Grevesmühlen
Verlagshaus Grevesmühlen

August-Bebel-Straße 11
23936 Grevesmühlen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9:00 -12.30 Uhr und 13.30 - 17:00 Uhr
Freitag:
 9:00 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16:00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Michael Prochnow
Telefon: 0 38 81 / 78 78 10
E-Mail: grevesmuehlen@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

^
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.