Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Lehrer im Nordwestkreis legen Arbeit nieder
Mecklenburg Grevesmühlen Lehrer im Nordwestkreis legen Arbeit nieder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:35 08.03.2013
Der Arbeitskampf der Lehrer erreicht Nordwestmecklenburg. Quelle: Jens Schlueter
Grevesmühlen

Dort wird nur in drei Klassen unterrichtet. Währenddessen legen an der Regionalen Schule „Am Wasserturm“ nur wenige Lehrer ihre Arbeit nieder, sodass nur einzelne Stunden ausfallen und die Schüler normal Unterricht haben. Die Regionale Schule mit Grundschule Proseken vermeldet, dass kein Unterricht stattfindet.

An der Allgemeinen Förderschule „An den Linden“ in Grevesmühlen und in der Mosaikschule wird nicht gestreikt. Die Regionale Schule Klütz kündigt an, der Unterricht finde regulär statt, während, bis auf zwei, alle Lehrer der Regionalen Schule mit Grundschule Schönberg nicht zur Schule kommen. In Dassow fehlt der Unterricht für die Regionalschüler aus; für die Grundschükler hingegen nicht.

Alle Schulen, an denen gestreikt wird, bieten eine Notbetreuung an.

Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft fordert eine bessere Bezahlung und ruft deshalb unter anderem im Schulamtsbezirk Schwerin zu Arbeitsniederlegungen auf.

Mehr dazu lesen Sie in der Wochenendausgabe der OSTSEE-ZEITUNG (Grevesmühlener Zeitung).

OZ

Die Kreisumlage in Nordwestmecklenburg ist erneut gestiegen. Nach dem Beschluss des Kreistages am Donnerstagabend müssen die Kommunen künftig 43,67 Prozent ihrer Steuereinnahmen an den Landkreis abführen.

08.03.2013

Mit dem vorletzten Spieltag läuten die Volleyballerinnen in der Landesklasse morgen das Saisonfinale ein.Grevesmühlen Heimvorteil. Die SVD-Mädchen (10:26 Punkte) treffen um 10 und um 13 Uhr in der Dornbuschhalle auf die beiden Tabellennachbarn Kühlungsborner VV (6:26) und den SV Warnemünde III (8:24).

22.02.2013
Grevesmühlen In kuerze - IN KÜRZE

Schöffenamt vorgeschlagen Groß Siemz — Geht es nach den Mitgliedern der Gemeindevertretung Groß Siemz, dann arbeitet Uta Barten demnächst als Schöffin für den Amtsgerichtsbezirk Grevesmühlen.

22.02.2013
Anzeige