Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Lidahilfe sammelt Familienpakete
Mecklenburg Grevesmühlen Lidahilfe sammelt Familienpakete
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:38 07.09.2013

Im Frühjahr feierten die Mitglieder und Unterstützer der Lidahilfe das 20-jährige Bestehen der Initiative, die 1993 in Grevesmühlen ihren Anfang nahm. Jetzt laufen die Vorbereitungen für den nächsten Transport Ende Oktober an. Dafür sammeln die Mitglieder jetzt wieder die Familienpakete ein, die in Lida direkt an die bedürftigen Familien mithilfe des Sozialamtes übergeben werden. „Es hat sich zu einer guten Tradition entwickelt, dass wir im Herbst die Pakete bringen“, sagt Norbert Koch vom Organisationsteam der Lidahilfe. „Diese Pakete sind für die Menschen wirklich wichtig, vor allem die Kinder freuen sich darauf.“ Es gibt bereits viele Familien aus Nordwestmecklenburg, die feste Adressen haben, an die diese Pakete geschickt werden. Wer sich an der Aktion beteiligen möchte, und Pakete mit Kleidung, Lebensmitteln und Spielzeug zur Verfügung stellen will, kann diese bis Ende September abgeben bei:

FSG Fahrzeugservice Grevesmühlen (Degtower Weg), DRK Kreisverband Grevesmühlen (Pelzerstraße) oder im Pressehaus Grevesmühlen (August-Bebel-Straße)

OZ

Seit 20 Jahren gibt es den Verein „Jugend und Freizeit“ in Schönberg. Zur Gründung eines Festkomitees kamen aber nur zwei Mitglieder. Vorsitzende sind enttäuscht.

07.09.2013

Saad Rose will Kindern mit und ohne Behinderungen in der Manege beibringen, Verantwortung zu übernehmen.

07.09.2013

Der Investor hält weiter an dem Standort am Grevesmühlener Bahnhof fest.

07.09.2013
Anzeige