Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Manfred Rohde hat sein Märchenschloss verkauft
Mecklenburg Grevesmühlen Manfred Rohde hat sein Märchenschloss verkauft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:39 16.04.2015
Manfred Rohde hat Schloss Kalkhorst (Nordwestmecklenburg) verkauft. 1,5 Millionen Euro wollte er haben. Quelle: Malte Behnk
Kalkhorst

Schloss Kalkhorst in Nordwestmecklenburg ist verkauft. Manfred Rohde hat es samt Park an den neuen Besitzer Jack Koopman, mit vollem Namen Jacobus Nicolaas Koopman, übergeben. Der neue Schlossherr ist Betreiber der Ceres Agrar GmbH mit Milchviehbetrieben in Mallentin und Kalkhorst.

1,5 Millionen Euro wollte Manfred Rohde (63) für das Schloss haben, das er 1999 für einige hunderttausend Mark vom Landkreis Nordwestmecklenburg gekauft hatte. Wie Manfred Rohde, der im Schloss seine Steuerberatung betrieb, wird auch der neue Besitzer ein Büro in dem roten Backsteinbau einrichten.

Doch vor der Übergabe an den neuen Schlossherrn ermittelte noch die SOKO Wismar. Von dem Aufwand, der für die Krimiserie betrieben wurde, war Manfred Rohde ganz begeistert. „Ich hatte schon öfter Fernsehteams hier. Das waren aber nur eine Handvoll Leute. Das hier sind bestimmt 40. Und dann haben sie diese viele Technik“, sagte Rohde, der die Dreharbeiten am Rande mitverfolgte.

Mit seiner Frau Marlis ist Rohde jetzt nach Grevesmühlen gezogen. „Da sind wir beide geboren und haben viele Freunde“, sagte der 63-Jährige. Er will Kalkhorst, wo er aufwuchs, aber weiter die Treue halten und sich als Chronist betätigen.



Malte Behnk

Die Ostsee-Therme im nordwestmecklenburgischen Boltenhagen ist seit Monaten geschlossen. Als Kurort kann auf Meerwasseranwendungen aber nicht verzichtet werden.

16.04.2015

Wilhelm Lenschow hat das Aussehen von Städten und Dörfern in Mecklenburg-und Schleswig-Holstein mitgeprägt. Jetzt erinnert eine Ausstellung an den Architekt.

16.04.2015

Das 14. Leistungspflügen Westmecklenburg findet am Sonnabend, 18. April, in Holthusen statt.

15.04.2015