Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Mehr Sicherheit auf dem Schulweg
Mecklenburg Grevesmühlen Mehr Sicherheit auf dem Schulweg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:40 25.05.2016
Immer wieder eng wird’s für Schüler und Autofahrer in der Amtsstraße in Schönberg (Nordwestmecklenburg). Eine Ursache: haltende und parkende Wagen. Quelle: Jürgen Lenz
Anzeige
Schönberg

Der Weg von Kindern zu zwei Schulen in Schönberg wird sicherer. Der Grund: Der Landkreis Nordwestmecklenburg hat nach einem Antrag der Stadt ein beidseitiges absolutes Halteverbot in der Amtsstraße angeordnet. An der Straße befinden sich ein Gebäude der Regionalen Schule mit Grundschule Schönberg und die Evangelische Inklusive Schule „An der Maurine“.

Sabine Hoffmann, Leiterin der Regionalen Schule mit Grundschule, sagt über das Halteverbot: „Ich finde es zumindest für den Schulbereich gut. Es ist für die Sicherheit der Schüler förderlich.“ So sieht es auch Tobias Jarzombek, Leiter der Schule „An der Maurine“. Er sagt: „Ich halte die Sicherheit der Schüler für ein wichtigeres Gut als möglichst kurze Wege.“ Das Halteverbot sei sehr sinnvoll.

Lenz, Jürgen

Mehr zum Thema

Bei Oldtimern spekuliert der Entdecker eines Scheunenfunds oftmals auf einen seltenen Schatz. Ein anderer entdeckt beim Schnäppchen aus erster Hand teure Standschäden. Was ist bei der Suche nach dem passenden Wagen zu beachten?

21.09.2016

Stadt und Hafen werden besser verbunden / EU gibt mehr als 3,7 Millionen Euro / Verkehrsprobleme möglich

24.05.2016

Der Touchscreen hat sich noch gar nicht ganz durchgesetzt, da wird er schon wieder langsam ausgemustert. Wenn es nach den Vordenkern in den Entwicklungsabteilungen geht, bedienen wir unsere Autos künftig vor allem mit Gesten. Oder am besten gar nicht mehr.

04.07.2016

Der Dreijährige war aus einem Heim zu seinem Vater nach Grevesmühlen gebracht worden. Dort wurde es offenbar geschlagen und vernachlässigt. Eine Mitarbeiterin des Jugendamtes beschreibt die katastrophalen Bedingungen in der Behörde.

25.05.2016

Sieben Windkrafträder stehen am Rand von Groß Pravtshagen bei Upahl (Nordwestmecklenburg). Sie wurden in den 90ern gebaut. Jetzt möchte der Investor sie durch vier größere ersetzen.

25.05.2016

Großeinsatz für die Feuerwehren in Rüting und Umgebung, ein Feuer in einem Carport sorgte für erheblichen Sachschaden.

24.05.2016
Anzeige