Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Messe mit viel Witz und Show

Wismar Messe mit viel Witz und Show

Das Hanseschau-Wochenende verspricht einen neuen Besucherrekord.

Voriger Artikel
Schuldenfreie Kommune ist arm dran
Nächster Artikel
Bei Jugendlichen angesagt: Das Fifty-Fifty-Taxi

Tolle Stimmung beim Showkochen mit Leif Tennemann, der sich mit seinem Mikro und kessen Spr�chen unter die Massen mischte. An den T�pfen die Profi-K�che Dirk H�ft und Rene Schmidt. Fotos (4): Ina Schwarz

Wismar. Als Standort für die größte Verbrauchermesse in MV macht der Festplatz am Bürgerpark in diesen Tagen seinem Namen alle Ehre. Es wird gefeiert, gelacht, verkostet und geschunkelt. Die Hanseschau ist nicht nur Motor und Treffpunkt regionaler Wirtschaft, sondern vor allem auch eine Begegnungsstätte für ihre Besucher.

0000xv5f.jpg

Tolle Stimmung beim Showkochen mit Leif Tennemann, der sich mit seinem Mikro und kessen Spr�chen unter die Massen mischte. An den T�pfen die Profi-K�che Dirk H�ft und Rene Schmidt. Fotos (4): Ina Schwarz

Zur Bildergalerie

Auf, neben und vor der Showbühne in Halle 3 sorgte gestern Leif Tennemann mit und ohne Hausmeisterkittel für beste Stimmung. Hunderte Besucher feixten über seinen nordischen Humor, mit der er unter anderem die Kochshow moderierte. „Ich habe ihn heute morgen noch im Radio gehört“, erzählte Christel Schmidt. „Ihn hier auf der Messe live zu erleben, ist schön“, so die 76-Jährige. Seit vielen Jahren schon reist sie gemeinsam mit ihrem Mann aus Blieschendorf an, um das Messeflair in Wismar zu genießen. Auch Klaus Ferch aus Crivitz ist ein treuer Hanseschau-Besucher. „Da ich früher selbst in der Landwirtschaft tätig war, interessiert mich vor allem dieser Bereich“, verriet der 69-Jährige gestern und genehmigte sich einen Probeschluck laktosefreie Milch am Hansano-Stand.

Aus Berlin im Norden zu Besuch ist Evelin Zumach. „Hier wird die Region für mich greifbar, deshalb finde ich so eine regionale Messe richtig spannend. Mit dem Blick von außen staune ich, was hier alles so angeboten wird.“ Mit ihrer Cousine Susann Schramm (38) aus Klütz und Freundin Sybille Kuss (46) machte sie es sich zunächst im Medien-Café der OSTSEE-ZEITUNG gemütlich. Bei Kaffee und Keksen genoss das fröhliche Trio den Frauentag.

Frauen als Sängerinnen spielten auch in der Bühnenshow von Katrin Rienow gestern eine wesentliche Rolle. Als „raue Stimme des Nordens“ schlüpfte die Wismarer Künstlerin in die Stimm-Rollen von Milva, Cora oder Andrea Berg. Am Nachmittag begeisterte sie noch einmal mit ihrer Show der großen Diven wie Marlene Dietrich und Hildegard Knef.

Auf die bevorstehenden Heringstage machte Profi-Koch Dirk Höft aufmerksam. Zusammen mit seinem Kollegen René Schmidt zauberte er leckere Fischgerichte in die Töpfe und Pfannen der Showküche. Die Gäste konnten die Leckereien anschließend verkosten.

Auch am zweiten Messetag riss der Besucherstrom bis zum späten Nachmittag nicht ab. Am Wochenende wird ein Besucherrekord erwartet. „Wir sind gut gerüstet und freuen uns“, so Projektleiter Burkhard Golla im Namen von 250 Messe-Ausstellern.

Wege zur Hanseschau
Auto: Parkplätze befinden sich unmittelbar am Ausstellungsgelände am Bürgerpark — sind aufgrund der Besucherzahlen jedoch knapp.


Busshuttle: Ein Busshuttle pendelt alle 20 Minuten zwischen Weidendamm und Messe. Die Haltestelle am Weidendamm wird zwischen 11 und 16.40 Uhr angefahren. Für die Rückfahrt können Gäste den Service von 11.10 bis 16.50 Uhr nutzen.


Eintritt: 6 Euro für Erwachsene, erm. 5 Euro. 13- bis 17-Jährige zahlen 3 Euro, Kinder bis 12 haben freien Eintritt.

Ina Schwarz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grevesmühlen
Verlagshaus Grevesmühlen

August-Bebel-Straße 11
23936 Grevesmühlen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9:00 -12.30 Uhr und 13.30 - 17:00 Uhr
Freitag:
 9:00 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16:00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Michael Prochnow
Telefon: 0 38 81 / 78 78 10
E-Mail: grevesmuehlen@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

^
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.