Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Modernes Überfordern
Mecklenburg Grevesmühlen Modernes Überfordern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 11.02.2017

Mein Kind war im Spielzeuggeschäft völlig überfordert“, erklärte mir kürzlich eine Leserin am Telefon, als wir vom Hundertsten ins Tausendste kamen. So geht es aber nicht nur den Kindern. Für meinen Sohn ein Geburtstagsgeschenk gesucht, habe ich in die meterhohen Regale geguckt wie ein sprichwörtliches Schwein ins Uhrwerk. Wo sind nur die guten, alten Spiele hin? Und die Autos, die per Hand bewegt werden? Selbst Fernbedienungen scheinen vom Aussterben bedroht zu sein. Tablets für Kinder, Kameras in Armbändern versteckt, Roboter, die über WLan mit einem Handy bewegt werden – ich glaube, ich werde alt. Ich komme mir fast vor wie meine Oma damals, als sie aus allen Wolken fiel, als mein Handy in der Tasche klingelte und ein Kumpel dran war. „Woher weiß er denn, dass du hier bei mir bist“, war ihre Frage, über die ich mich noch heute amüsiere. Nun ist es mein Sohn, der über mein – ja, ich nenne es mal – Unwissen grinst. Aber es wird der Tag kommen, an dem ich als Letzte lache. Nämlich dann, wenn der Akku vom Handy leer ist und der Roboter keinen Pieps mehr sagt. Dann fragt er sich vielleicht: Wo sind die guten, alten Spielzeuge aus Mamas Zeiten hin?

OZ

Redaktions-Telefon: 03 881 / 78 78 860 Redaktions-Fax: 03881 / 78 78 868 (Grevesmühlen) 038828 / 21086 (Schönberg) E-Mail: lokalredaktion.grevesmuehlen@pressehaus-gre.de ...

11.02.2017

Ein 33-Jähriger aus Lübeck wurde am Donnerstag in Wismar von der Polizei in Gewahrsam genommen. Er war auf einem Tankstellengelände in der Poeler Straße aufgefallen, weil er offenbar betrunken war.

11.02.2017

Die Polizei warnt aktuell vor der sogenannten Enkeltrick-Masche. In den vergangenen Tagen gingen mehrere Hinweise bei der Polizei ein, dass unbekannte Täter am Telefon ...

11.02.2017
Anzeige