Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Museum: Wer kannte Willi Harms?
Mecklenburg Grevesmühlen Museum: Wer kannte Willi Harms?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 25.09.2017

Beim Oldtimertreffen im Kreisagrarmuseum in Dorf Mecklenburg fanden sich unter dem Gästebuch alte Urkunden und Zeugnisse aus der Lehrzeit von Willi Harms an. Er wurde 1912 in Neu Bernitt geboren und besuchte von 1928 bis 1931 die Staatliche Gewerbeschule Schwerin. Dort absolvierte er während seiner Gärtnerlehre den theoretischen Unterricht. Die praktische Ausbildung fand in der „Erwerbsgärtnerei Paul Böckmann – Schwerin“ statt. „Falls die Unterlagen ein Geschenk an das Museum sind, danken wir dem Überbringer“, sagt Leiter Dr. Björn Berg und fügt hinzu: „Wir wünschen uns aber, dass der Überbringer uns weitere Informationen gibt.“ Sollte sich ein Nachkomme melden, „so wird er nicht beschämt, denn sowohl das Abschlusszeugnis der Schule in Schwerin sowie das Gehilfenprüfungszeugnis des Ahnherrn weisen nur gute und sehr gute Noten aus.“

Kontakt: ☎ 03841/79 00 20

OZ

Musikfans aus ganz Norddeutschland feiern in Wismar

25.09.2017
Grevesmühlen Grevesmühlen/Rostock - Auf dem Sprung

Fritz Bräunig trainiert seit August beim HC Empor / Der 18-Jährige aus Naschendorf hat den Sprung in den Kader der Bundesliga geschafft / Begonnen hat er beim SV Blau-Weiß.

25.09.2017

Modellbauer aus halb Deutschland treffen sich am Ploggensee

25.09.2017
Anzeige