Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Nach schweren Unfällen: Bau von Ampeln geplant
Mecklenburg Grevesmühlen Nach schweren Unfällen: Bau von Ampeln geplant
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:23 09.08.2018
Noch stehen an der Einmündung der L 01 in die B 104 östlich von Schönberg (Nordwestmecklenburg). Geplant ist, sie aus Sicherheitsgründen durch Stoppschilder zu ersetzen. Quelle: Jürgen Lenz
Schönberg

Wird an der Kreuzung der B 104/L 01 östlich von Schönberg (Nordwestmecklenburg) eine Ampelanlage gebaut? Pläne dafür sind in Arbeit.

Hintergrund sind schwere Verkehrsunfälle an der Stelle. Die Sachschäden beliefen sich nach Auskunft des Verkehrsministeriums allein in den Jahren 2015 bis 2017 auf insgesamt mehr als 650 000 Euro.

(Mehr lesen Sie in der Freitagsausgabe der Ostsee-Zeitung.)

Lenz Jürgen

Spannend wird es am Sonnabend wieder auf dem Ploggensee bei der Regatta um den Pokal für die schnellste Badewanne.

09.08.2018

Ein Sachschaden in Höhe von rund 120 000 Euro ist bei einem Unfall zwischen einem Feuerwehrfahrzeug und einem Traktor bei Grevesmühlen entstanden. Kurios: Am Ende musste der Traktorfahrer seinen Führerschein abgeben - er hatte 1,43 Promille.

09.08.2018

Vor allem in der Stadt wird die Imkerei beliebter. Das Jahr 2018 hat vielerorts super Erträge gebracht. Im Tierpark Wismar gibt es eine Schauimkerei, in Rostock sogar ein Bienen-Informationszentrum.

09.08.2018