Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Nahbus erhält Reserve über eine halbe Million Euro
Mecklenburg Grevesmühlen Nahbus erhält Reserve über eine halbe Million Euro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:28 15.07.2016
Die Nahbus GmbH erhält eine Reservezahlung über 500 000 Euro vom Landkreis. Das Unternehmen weist ein Defizit von mehr als 2 Millionen Euro auf. Quelle: privat
Anzeige
Grevesmühlen

Der Kreistag hat am Donnerstag der Auszahlung einer Geld-Reserve an die Nahbus GmbH zugestimmt. Das kreiseigene Busunternehmen erhält 500 000 Euro, um bis Mitte Oktober die Liquidität sicherstellen zu können. Das Geld war bereits in den Haushalt eingestellt worden.

„Es ist das richtige Signal. Es zeigt, dass sich alle gemeinsam hinter das Konzept stellen“, sagte Landrätin Kerstin Weiss (SPD) nach der Abstimmung. Das Unternehmen wird im Gegenzug verpflichtet, künftig Berichte an den Aufsichtsrat, den Kreisausschuss und die Landrätin abzugeben.

Die Kreistagsmitglieder waren sich einig, dass in den nächsten Wochen über Veränderungen im Nahverkehrskonzept gesprochen werden muss. „Es ist nicht gescheitert. Aber wir haben uns damals schon ein wenig blenden lassen“, meinte Wolfgang Glaner von der SPD. Das Thema wird wohl auch bei der nächsten Kreistagssitzung am 22. September auf der Tagesordnung stehen.

Daniel Heidmann

Mehr zum Thema
Leserbriefe Bus frei auf Rügen - Wunderbare Sache

Rainer Liersch aus Thiessow

10.07.2016

Auch Kinder auf unzuständigen Schulen haben Anspruch auf Kostenerstattung, heißt es in Stellungnahme

12.07.2016
Leserbriefe Ministerium bemängelt Schulbus-Regelung - Zurück auf LOS?

Michael Schmidt aus Zingst

12.07.2016

Nach dem verheerenden Brand in einem Pferdestall in Grevesmühlen im April 2014, bei dem vier Pferde starben, gab es gestern die Verhandlung gegen einen Tatverdächtigen vor dem Wismarer Amtsgericht

15.07.2016

Die Gemeinde Hornstorf bei Wismar will die Wertstoffcontainer im Ort unter die Erde verlegen.

15.07.2016

Die Gesamtkosten (Stand Juni 2016) belaufen sich auf 5,63 Millionen Euro. Im Einzelnen geht es um diese Abschnitte: 1. Neubau Umkleidegebäude ...

15.07.2016
Anzeige