Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Neue Regeln: Regatta der Badewannen

Grevesmühlen Neue Regeln: Regatta der Badewannen

Die Titelverteidiger vom Ploggensee dürfen nicht starten

Voriger Artikel
OZ-TV am Montag: Sellerings Wutrede und schwere Unfälle
Nächster Artikel
Kindeswohl und Kindeswille an erster Stelle

Das Fahrzeug des Siegerteams aus dem Vorjahr.

Quelle: Foto: J. Franke

Grevesmühlen. Den Titelverteidigern der Badewannenregatta vom Ploggensee in Grevesmühlen, dem Team „Jeden ersten Mittwoch“, droht ein Startverbot bei der Neuauflage der Veranstaltung. Der Grund: Die Regeln für das Rennen wurden geändert. So dürfen künftig keine Ruder mehr verwendet werden, Boote mit mehr als fünf Mann Besatzung starten in einer eigenen Kategorie.

Damit macht ein Start bei der fünften Regatta um den Pokal der „Waddermöhm vom Ploggensee“ wenig Sinn für die Sieger der vergangenen beiden Jahre. Das Rennen findet am 22. Juli statt.

Hintergrund der Regeländerungen sind Beschwerden aus den Vorjahren von den Teams des Schweriner Karnevalvereins, 2016 hatten sie erfolglos Protest gegen die selbst gebauten Ruder des Siegerteams eingelegt. Um weitere Auseinandersetzungen zu vermeiden, hatten die Organisatoren nach dem Rennen angekündigt, die Regeln zu ändern.

Das ist nun passiert, mit der Folge, dass die Favoriten vor einem Problem stehen. Denn das gesamte Floß mit immerhin neun Mann Besatzung ist in monatelanger Handarbeit hergestellt worden – inklusive der selbst entwickelten und gebauten Ruderanlage. In der Zeit bis zum nächsten Rennen ein neues Gefährt zu bauen, das die ganze Mannschaft trägt, ist schwer machbar. Eine Entscheidung über die Teilnahme soll in den nächsten Tagen fallen. Das Team hatte 2016 auch den Publikumspreis erhalten für die beste Choreografie während der Veranstaltung. Mehrere Hundert Besucher hatten das Rennen im vergangenen Jahr verfolgt.

Alle Infos zum Rennen unter www.unser-freibad.de

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Berlin

Eigentlich war alles super – dann krachte alles zusammen: Trennung, Rosenkrieg, ein lebensgefährlicher Unfall. Jetzt meldet sich Sänger Adel Tawil zurück.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Grevesmühlen
Verlagshaus Grevesmühlen

August-Bebel-Straße 11
23936 Grevesmühlen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9:00 -12.30 Uhr und 13.30 - 17:00 Uhr
Freitag:
 9:00 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16:00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Michael Prochnow
Telefon: 0 38 81 / 78 78 10
E-Mail: grevesmuehlen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

^
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.