Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Neuer Verein sichert Fußballsport

Selmsdorf Neuer Verein sichert Fußballsport

Der neu gegründete FC Selmsdorf kümmert sich künftig um Pflege, Unterhaltung und Bewirtschaftung von Sportanlagen der Gemeinde in Nordwestmecklenburg. Die Kommune hat ihm die Nutzung des Sportplatzes und eines dazugehörigen Gebäudes übertragen.

Voriger Artikel
Wasserturmschule wehrt sich gegen Vorwürfe
Nächster Artikel
Das erste und das letzte Mal

Sportler und Gemeinde arbeiten zusammen: Der Vorsitzende des FC Selmsdorf, Michael Stutzky (2. v. l.), der zweite Vorsitzende Denny Schulz (2. v. r.), Kassenwartin Michaela Rössing (Mitte), die Ausschussvorsitzende Gabriela Streckert (l.) und Bürgermeister Marcus Kreft (r.) auf dem Sportgelände.

Quelle: Jürgen Lenz

Selmsdorf. Die Gemeinde Selmsdorf (Nordwestmecklenburg) hat die Nutzung ihres Sportplatzes und  des dazugehörigen Gebäudes an den FC Selmsdorf übergeben - und damit auch Pflege, Unterhaltung und Bewirtschaftung. „Es wurde eine Lösung gefunden – um des Fußballs willen“, erklärt der Vorsitzende des neu gegründeten Vereins, Michael Stutzky. Es sei gut, dass es zur Übergabe gekommen ist.

Zufrieden zeigt sich auch Bürgermeister Marcus Kreft (SPD). Er sagt: „Ich bin froh, dass der Vertrag unterzeichnet wurde. Der Sport geht weiter.“ Der FC bekommt einen Betriebskostenzuschuss in Höhe von 10 000 Euro sowie einen Vereinszuschuss von 15 Euro pro Mitglied. Der Sport in der Halle ist von dem Vertrag zwischen Gemeinde und FC nicht berührt.

Jürgen Lenz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock
Der Schlepper „Petersdorf“ hat vor kurzem an seinem neuen Liegeplatz am Rostocker Stadthafen vor dem Restaurant Carlo festgemacht.

Ehrenamtliche bemühen sich um eine Zukunft für den Schlepper Petersdorf im Rostocker Stadthafen. Für den Abschluss des Rückkaufs fehlen noch 5000 Euro. Der Vorsitzende des gleichnamigen Vereins bittet um Hilfe von Sponsoren.

mehr
Mehr aus Grevesmühlen
Verlagshaus Grevesmühlen

August-Bebel-Straße 11
23936 Grevesmühlen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9:00 -12.30 Uhr und 13.30 - 17:00 Uhr
Freitag:
 9:00 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16:00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Michael Prochnow
Telefon: 0 38 81 / 78 78 10
E-Mail: grevesmuehlen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

^
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.