Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Neues Konzept für Hohen Wieschendorf
Mecklenburg Grevesmühlen Neues Konzept für Hohen Wieschendorf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:57 18.01.2018
Planer Ronald Mahnel hat dem Bauausschuss der Gemeinde Hohenkirchen das Konzept für die Dorfmitte von Hohen Wieschendorf präsentiert. Quelle: Dirk Hoffmann
Anzeige
Hohen Wieschendorf

In Hohen Wieschendorf (Nordwestmecklenburg) werden Veränderung baulicher und struktureller Art vorangetrieben. Nachdem die Gemeindevertreter im Juni des vergangenen Jahres die Aufstellung des Bebauungsplans Nr. 28 für das Gebiet „Dorfmitte“ beschlossen hatten, hat der Bauausschuss der Gemeinde Hohenkirchen in seiner jüngsten Sitzung die Empfehlung ausgesprochen, auch dem Vorentwurf zuzustimmen.

Es ist ein sehr ehrgeiziges Konzept, das die Gemeinde nach Darstellung der Ausschussvorsitzenden Gabriele Gottschalk in diesem Ortsteil verfolgt. Deutlich wurde das auch in den Ausführungen des anwesenden Planeres Ronald Mahnel. So sprach er unter anderem davon, dass östlich der Ortslage eine Bebauung vorgesehen ist. Konkret soll sie entlang der neuen, notwendigen Erschließungsstraße erfolgen. Geplant sind dort zu einem Drittel Ferien- und zwei Dritteln Dauerwohnungen. Auch ein Hotel beziehungsweise eine Hotelanlage mit einem Swimmingpool gehören zum Konzept.

Daniel Heidmann

Der Wintereinbruch sorgt in Mecklenburg für erhebliche Behinderungen. In Grevesmühlen rutschte ein Schulbus in den Graben.

18.01.2018

Nördlich von Grevesmühlen soll ein Wolf gesichtet worden sein. Das Forstamt weist die Gerüchte zurück, eine offizielle Bestätigung gebe es nicht.

18.01.2018

Im Verfahren vor dem Landgericht gegen die ehemaligen Geschäftsführer von ODS in Dassow hat die Verteidigung die Arbeit der Staatsanwaltschaft heftig kritisiert. Die Rede war unter anderem von Unprofessionalität.

18.01.2018
Anzeige