Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Nistkästen der Kinder hängen an den Karpfenteichen
Mecklenburg Grevesmühlen Nistkästen der Kinder hängen an den Karpfenteichen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 22.04.2013
Schönberg

Wer in Schönberg Ruhe und Entspannung sucht, ist bei den Karpfenteichen genau richtig. Frösche quaken und Vögel singen hier. Damit das Gezwitscher der Singvögel so bleibt oder noch zahlreicher wird, hat der Verein „Unternehmen für Schönberg“ entschieden, neue Nistkästen aufzuhängen.

„Wir wollen die ganze Karpfenteichanlage so weiter aufwerten“, sagt Stephan Korn, Geschäftsführer des Vereins. Viele der alten Nistkästen waren mittlerweile vergammelt, „hingen nur noch am seidenen Faden“, so Korn. Die Unternehmer bekamen Hilfe vom Verein „Haus des Kindes“ und von der Jugendfeuerwehr. Die Jungen und Mädchen vom Hort und der Kita haben die Nistkästen zusammengebaut — unter Anleitung von Hausmeister Dieter Spitteck und Reinhold Schroeder, Haustechniker beim Unternehmerverein. 15 Minuten hat es ungefähr gedauert, bis die Jungen und Mädchen einen Nistkästen aus vorgefertigten teilen zusammengezimmert hatten. Damit sie auch wissen, wer welchen gebaut hat, haben sie ihren Namen auf den Kästen verewigt.

Beim Anbringen hat dann die Jugendfeuerwehr geholfen. Die Unternehmer hatten die Nachwuchsbrandschützer um Unterstützung gebeten. Jugendwart Maik Warobiow musste nicht lange überlegen: „Wir helfen, wo wir helfen können“, sagt er. Die Jugendwehr nutzte das Anbringen gleich als Leiterübung. „Sie kennen es noch nicht, auf einer Leiter zu werkeln“, sagte Maik Warobiow. 25 Nistkästen haben die Nachwuchsbrandschützer an den Karpfenteichen befestigt. Auf einer Höhe zwischen zwei bis drei Metern. Die Mindesthöhe sei wichtig, sagt Schroeder. „Vögel gehören zu den beliebten Beutetieren von Katzen und Mardern, deshalb sollte es gerade diesen Tieren erschwert werden, den Nistkasten zu erreichen.“

Jetzt hoffen Kinder und Unternehmer, dass die Meisen ihre neuen Wohnungen auf Anhieb annehmen und schon bald Nachwuchs darin aufziehen. Damit es demnächst wieder ordentlich zwitschert, wenn sich Einwohner von Schönberg beim Spaziergang an den Karpfenteichen erholen wollen.

Frank Martens

Die Regionale Schule „Am Wasserturm“ in Grevesmühlen lädt alle Eltern zur nächsten Elternakademie am Mittwoch, 24. April, in die Schule ein. Die Veranstaltung steht unter dem Motto „Pubertät und Wertevorstellungen“ und beginnt um 19 Uhr im Raum 137 in der Regionalen Schule „Am Wasserturm“.

22.04.2013

Am 19. Amtsfeuerwehrtag beteiligten sich 120 Männer und Frauen. Fünf Stunden lang zeigten sie ihr Können.

22.04.2013

Fast zwei Jahre lang gab es jeden ersten Freitag im Monat eine Ü30-Tanzveranstaltung im Grevesmühlener G-Haus. Damit ist es nun vorbei. Wie Disco-Chef Sascha Bartel mitteilte, werde es künftig nur noch gelegentlich einen Ü30-Tanz geben.

22.04.2013
Anzeige