Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
OZ-Forum: Nicht nur Politik bei Elektromobilität gefragt

Grevesmühlen OZ-Forum: Nicht nur Politik bei Elektromobilität gefragt

Am Donnerstagabend wurde im Luise-Reuter-Saal des Museums- und Vereinshauses in Grevesmühlen über die Fortbewegungsmittel der Zukunft gesprochen.

Voriger Artikel
Zahlen und Geschichte
Nächster Artikel
Diakonie spendet Pflegebetten

OZ-Lokalchef Michael Prochnow (l.) begrüßte vier Podiumsgäste beim OZ-Forum: Heiner Wilms von den Stadtwerken (v. 2. v. l.) sowie die Autohändler Sabine Freytag (M.), Ulrich Martens und Sven Wandel (r.).

Quelle: Daniel Heidmann

Grevesmühlen. Die Entwicklung der Elektromobilität ist eine der größten Herausforderungen der kommenden Jahre. Bis 2030 sollen deutlich mehr E-Fahrzeuge auf Deutschlands Straßen unterwegs sein. Das ist eine Forderung der Bundesregierung. Doch wie realistisch ist das überhaupt? Wie funktioniert so ein E-Fahrzeug, welche Reichweite ist möglich und wo kann ich es auftanken? Über diese und weitere Fragen wurde am Donnerstagabend beim OZ-Forum im Museums- und Vereinshaus in Grevesmühlen gesprochen.

Zu Gast waren Heiner Wilms, Geschäftsführer der Stadtwerke Grevesmühlen, sowie die Autohändler Sabine Freytag, Ulrich Martens und Sven Wandel. Sie gaben einen Einblick in die aktuellen E-Auto-Angebote und wie sie zum Thema Elektromobilität stehen. Dabei wurde deutlich: Der Fahrspaß mit den stromangetriebenen Wagen ist groß, doch die technischen Voraussetzungen in Sachen Akkuleistung müssen noch verbessert werden. Gleiches gilt für die infrastrukturellen Bedingungen - beispielsweise bei der Zahl der Ladesäulen. Doch dafür seien nicht nur die Bundespolitik und die Autohändler verantwortlich. In Grevesmühlen sind dazu einige Projekte angedacht.

Daniel Heidmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Hagen
Beim Wachsen binden die Bäume Kohlendioxid.Ricarada Pries, Forstamtsleiterin

Über 2000 Bäume und Sträucher wachsen auf ehemaliger Koppel in Hagen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Grevesmühlen
Verlagshaus Grevesmühlen

August-Bebel-Straße 11
23936 Grevesmühlen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9:00 -12.30 Uhr und 13.30 - 17:00 Uhr
Freitag:
 9:00 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16:00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Michael Prochnow
Telefon: 0 38 81 / 78 78 10
E-Mail: grevesmuehlen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

^
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.