Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen OZ-Forum zur Pflegereform
Mecklenburg Grevesmühlen OZ-Forum zur Pflegereform
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 20.04.2017

Das Pflegestärkungsgesetz 2 trat zu Jahresbeginn in Kraft. Nicht nur bei Pflegebedürftigen, auch bei den Angehörigen, die in 70 Prozent der Fälle in Mecklenburg-Vorpommern die Pflege übernehmen, gibt es Informationsbedarf. Mit der neuen Pflegereform werden alterspsychiatrische und psychische Leiden stärker berücksichtigt. Mit der Notarkammer Mecklenburg-Vorpommern, dem Medizinischen Dienst der Krankenversicherung, dem Pflegestützpunkt Wismar und der AOK Nordost lädt die OSTSEE-ZEITUNG morgen zum Forum „Achtung, vorsorgen!“ in die Hochschule Wismar.

Was bei der Pflege von Angehörigen wichtig ist, erklärt die OZ morgen beim Forum. Quelle: Foto: Bartussek

Der Sprecher der AOK Nordost, Markus Juhls, wird einen einleitenden Vortrag zum Thema halten und zudem mit einer Vertreterin des Pflegestützpunktes Wismar sprechen. Auch ein Notar wird beim Forum dabei sein, der die rechtlichen Feinheiten der Pflegereform erklären wird.

Mehr als 50 Prozent der Patienten im Land haben keine Vorsorgevollmacht. Ärzte müssen in Notfällen Eilbetreuungen beim Amtsgericht beantragen. Ohne Vollmacht dürfen selbst Ehe- oder Lebenspartner keine Entscheidungen auch in medizinischen Fragen für Erkrankte treffen. Wie sorgt man vor? Was beinhaltet die Pflegereform? Welche Hilfe bekommen Angehörige?

Antworten erhalten Sie, liebe Leser, beim morgigen OZ-Leser-Forum in der Hochschule Wismar. Der Eintritt ist frei. Melden Sie sich bitte über die Hotline 0381/ 365122 an!

Forum: 21. April, 18 bis 20 Uhr in der Hochschule Wismar, Philipp-Müller-Straße 14

OZ

Mehr zum Thema

Osterbetrachtung von Bischof Dr. Andreas v. Maltzahn

15.04.2017

Eine knappe Mehrheit der Türken hat in dem Referendum am Sonntag für die Einführung eines Präsidialsystems gestimmt. Kritiker warnen vor allem vor der Gefahr einer Ein-Mann-Herrschaft.

17.04.2017

Oliver Rybicki, Ribnitz-Damgartens neuer Gemeindewehrführer, im OZ-Interview.

18.04.2017

Kindertagesstätten in Wismar und der Region haben lange Wartelisten

20.04.2017

Die Polizei sucht nach dem Fahrer eines Kias, der am Dienstag in Boltenhagen mit seiner Fahrweise Menschen gefährdet haben soll.

20.04.2017

Jürgen Bühring ist der alte und neue Vorsitzende des Grevesmühlener Freibadvereins. Er wurde auf der Mitgliederversammlung wiedergewählt.

20.04.2017
Anzeige