Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Ostseebad feiert Lange Nacht der Kunst

Boltenhagen Ostseebad feiert Lange Nacht der Kunst

Klassische Musik erklingt im Festsaal und in der Kirche in Boltenhagen (Landkreis Nordwestmecklenburg) und im Kurhaus zeigt der Schauspieler Axel Neumann seine außergewöhnliche Füllermalerei in einer Multimedia-Show.

Voriger Artikel
Kuschelige Begrüßung
Nächster Artikel
Straßensperrung in Upahl und Rüting

Schauspieler Axel Neumann hat die besondere Form der Füllermalerei entwickelt. Die farbenfroh kolorierten Bilder aus hunderten feiner Linien zeigt er in Boltenhagens Kurhaus.

Quelle: Mathias Vietmeier

Boltenhagen. Kultur pur wird am Sonnabend, 28. Oktober, im Ostseebad Boltenhagen geboten. In der zweiten „Langen Nacht der Kunst“ lauschen die Gäste zwei Musiker-Trios, bewundern klassische Pantomime sowie Werke in Füllermalerei und sind dabei, wenn ein Ein-Mann-Theater Morgenstern spielt.

Bis Mitternacht wollen die Künstler im Festsaal, im Kurhaus und in der Kirche ihr Publikum verzaubern, das von einem Spielort zum anderen wandert. Für 14 Euro erleben die Besucher ein bunte Mischung aus Musik, Literatur und Malerei.

„Wir freuen uns, unseren Gästen in diesem Jahr ein so hochkarätiges Kunst- und Kulturprogramm geballt an einem Wochenende offerieren zu dürfen. Dieses künstlerische Angebot ist die ideale Bereicherung unseres bunten Veranstaltungskalenders,“ sagt Claudia Hörl, Kurdirektorin des Ostseebades.

Gespannt erwartet wird die Ausstellung des Schauspielers Axel Neumann, bekannt als Rumpelstilzchen im Film „7 Zwerge – Der Wald ist nicht genug“. Im Kurhaus zeigt er in einer Multimedia-Show seine selbst entwickelte Füllermalerei. Dabei entstehen seine Werke aus hunderten feiner Linien. Um die Bilder mit Licht in Szene zu setzen, wird die Tourist-Info komplett verdunkelt.

Eröffnet wird die "Lange Nacht der Kunst um 19 Uhr im Festsaal an der Klützer Straße. Den Abschluss bildet ein Konzert kurz nach Mitternacht im Kurhaus.

Malte Behnk

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stralsund
Galeristin Christine Beyer zeigt Werke von drei prominenten Hiddenseemalern: Elisabeth Büchsel (1867 - 1957), Willi Berger und Reinhard Muschik.

Die Stralsunder Hanse-Galerie vereint die prominenten Künstler Elisabeth Büchsel, Willi Berger und Reinhard Muschik

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Grevesmühlen
Verlagshaus Grevesmühlen

August-Bebel-Straße 11
23936 Grevesmühlen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9:00 -12.30 Uhr und 13.30 - 17:00 Uhr
Freitag:
 9:00 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16:00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Michael Prochnow
Telefon: 0 38 81 / 78 78 10
E-Mail: grevesmuehlen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

^
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.